13. September 2022
Holsteiner des Monats September: Long John Silver

Nach einem Piraten aus dem berühmten Roman „Die Schatzinsel“ ist der Holsteiner des Monats September benannt, denn der großrahmige Schimmelwallach aus dem Stamm 2896 heißt Long John Silver. Über die ganze Saison 2022 ist der Lasino-Corrado I-Caletto II aus der Zucht von Peter Burmeister aus Wangels mit seinem Reiter Jur Vrieling schon beständig auf den bedeutendsten Turnierplätzen dieser Welt unterwegs gewesen. Auf dem 5*-Turnieren in Stockholm, Aachen, St. Gallen, Aachen, Falsterbo oder zum Beispiel Rom gingen die beiden an den Start. Und das mit großem Erfolg. Im Nationenpreis von Falsterbo zum Beispiel blieben Long John Silver und Jur Vrieling in beiden Umläufen ohne Springfehler und trugen so maßgeblich zu Platz zwei der Niederländer bei. Ihren bisher größten Erfolg feierten der Holsteiner und Vrieling aber anlässlich der Weltmeisterschaften in Herning Mitte August. Mit einer fehlerfreien Runde im ersten und lediglich zwei Strafpunkten für die Zeit im zweiten Umlauf war das Paar eine der tragenden Säulen im Team der Niederländer, die die Silbermedaille gewannen, das neben Long John Silver noch auf die beiden Holsteiner Con Quidam (Sanne Thjissen) und Monaco (Harrie Smolders) gesetzt hatte.
In den Sport gebracht hatte Hannes Prehl den Lasino-Sohn, bevor Denise Svensson ihn an größere Aufgaben heranführte. In den Stall von Jur Vrieling kam der frisch gebackene Vize-Weltmeister schließlich über die Vermittlung von Holger Hetzel.

Foto: Janne Bugtrup

zurück