31. Mai 2022
Fohlenauktion bei den Holsteiner Pferdetagen: 27 Sportler der Zukunft

Vom 8. bis 12. Juni finden in Elmshorn die Holsteiner Pferdetage statt – nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder ohne jegliche Einschränkungen. Neben der Elitestutenschau und den Landeschampionaten ist es auch die Fohlenauktion mit 27 Offerten am 10. Juni, die das hippologische Interesse auf sich zieht. Am Veranstaltungsfreitag um 16 Uhr haben die Fohlen ihren großen Auftritt.

Die Kollektion der Hybrid-Auktion ist bereits online unter www.holsteiner.auction einzusehen und wartet einmal mehr mit hochinteressanten Pedigrees auf: Von Diarado, Casall, Uriko und ihren Söhnen – so zum Beispiel Diaron, United Way oder Chezarro – sowie den internationalen Vererbern Eldorado v/d Zeshoek, All Star, Comme il faut, Vingino, Diamant de Semilly und Clarimo, Crack oder Cornet’s Quaprice dürfen sich Kunden auf eine breite Blutvielfalt freuen. Wie gewohnt haben Roland Metz und das Team der Holsteiner Verband Vermarktungs und Auktions GmbH großen Wert auf die Auswahl von Fohlen aus wertvollen Mutterstämmen gelegt: Die Katalognummer 6 zum Beispiel, das Hengstfohlen Cascais v. Casall-Contender aus dem Stamm 4063, hat eine selbst im Sport erfolgreiche Mutter und diese wiederum eine Großmutter, die mit David Wills Cassando v. Casall einen 1,50 Meter-Springer brachte. Dass große Karrieren ihren Anfang in Elmshorn bei einer Holsteiner Auktion und später in Jungpferdechampionaten genommen haben, hat Dacara E v. Cancara jüngst eindrucksvoll unter Beweis gestellt: 2016 wechselte die bunte Fuchsstute über die Frühjahrsauktion in den Besitz von Cassandra Orschel, mit der sie später Holsteiner Landeschampionesse und nun Siegerin im Deutschen Spring-Derby 2022 von Hamburg wurde. Oder aber die Casall-Tochter Hoheit, die mit Jan Meves im Sattel unter anderem bei der Youngster-Tour in Leipzig auf internationalem Parkett brillierte: Sie wurde anlässlich einer Holsteiner Fohlenauktion 2015 entdeckt. 

Die Fohlenauktion am Freitag, den 10. Juni 2022, beginnt um 16:00 Uhr. Vorher haben die Fohlen bereits um 12 Uhr einen Auftritt auf dem Elmshorner Herbert-Blöcker-Platz, wenn sie sich erstmals dem Publikum präsentieren. Bis dahin können Sie sich mit allen Fragen rund um die Auktion und natürlich zu den Kandidaten selbst an Roland Metz (+49 171 4364 651) wenden. Weitere Informationen, Fotos und Videos sind auf www.holsteiner.auction online. 

Zur Kollektion

 

Hier finden Sie den Zeitplan für die Holsteiner Pferdetage

Zeiteinteilung

Ihre Ansprechpartner:innen
zurück