Privathengste

Neues von Privathengsten der Verbandsmitglieder

Ehrung für den Züchter und Besitzer von Quiwitino WZ

Erstellt von Carolin Tassius am Dienstag, 7.11.2017

Anlässlich der Holsteiner Kör- und Auktionstage sind Sören von Rönne als Züchter und Wolfgang Zipperle als Besitzer von Quiwitino WZ geehrt worden.

 

Für den großartigen Erfolg des Quiwi Dream-Caretino-Silvester Sohnes (Stamm 8677) mit dem Gewinn der Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Lanaken unter Felix Hassmann erhielten sie den Ehrenteller des Holsteiner Verbandes. Wolfgang Zipperle, der auch Besitzer von Felix Hassmanns Erfolgspferd Cayenne WZ ist, hatte den Hengst nach seiner Körung in Neumünster erworben und überstellte ihn in das Haupt- und Landgestüt Marbach. Dort hinterließ Quiwitino WZ zwei hoffnungsvolle Fohlenjahrgänge. 2016 kam er in den Stall von Felix Hassmann. In dieser Saison gewann er nicht weniger als neun Springpferdeprüfungen (häufig mit Noten im 9er-Bereich) und krönte sie mit dem Erfolg in Lanaken. Auch im kommenden Jahr wird Quiwitino WZ unter dem Sattel zu sehen sein. Den Züchtern steht er auf der Station Bernd Mohr/Joachim Tietz in Ellerhoop über TG-Samen zur Verfügung.

 

Foto: Vorstandsmitglied Thies Luther gratuliert den Züchter und Besitzer von Quiwitino WZ, Sören von Rönne und Wolfgang Zipperle. (c)Janne Bugtrup