Privathengste

Neues von Privathengsten der Verbandsmitglieder

Station Ahlmann: Denver -ein viel versprechender Nachwuchshengst

Erstellt von Donata von Preußen am Mittwoch, 21.3.2018

Der vierjährige Dinken-Nachkomme aus dem hoch erfolgreichen Stamm 504 konnte seinen ersten Sporttest mit Höchstnoten mit einer Gesamtnote von 9,03 in Verden für sich entscheiden.

Mit einer 9,5 für das Vermögen und einer 9,0 für die Manier zeigte der Braune schon viel Übersicht am Sprung. Er ist ein langbeiniger, mit großem Rahmen ausgestatteter, sportlich aufgemachter Hengst, der über eine sehr gute und praktische Galoppade verfügt. Bei Denver findet man Größe und die richtige Einstellung zum Sport verpackt in Rittigkeit und Gelassenheit. Besonders hervorzuheben ist der geringe Anteil an „C“-Blut in seinem Pedigree. Damit ist er eine höchst interessante und wertvolle Alternative in unserer Holsteiner Zucht. PM