Hengsthaltung

Infos von der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Verletzungspech

Erstellt von Desiree Dann am Samstag, 20.4.2019

Trotz guter Betreuung bleiben Verletzungen leider nicht immer aus. Vigos, Clarksville, Casalito und Crunch müssen derzeit leider pausieren.

Vigos v. Vigo d’Arsouille-Ibisco xx konnte leider nicht an dem 14-Tage-Test in Schlieckau teilnehmen, da er sich eine Prellung am Griffelbein zugezogen hat. Mit dieser Verletzung muss der Hengst sechs Wochen pausieren und wird somit nicht in der Lage sein, seinen 14-Tage-Test abzulegen. Somit steht er den Züchtern für diese Saison als Deckhengst nicht zur Verfügung.

 

Clarksville ist ebenfalls verletzt und wurde vorsorglich aus dem Training genommen. Derzeit ist noch nicht klar, ob der Hengst in der gesundheitlichen Verfassung sein wird, seinen Sporttest zu absolvieren.

 

Auch Casalito v. Casall-Landgraf I ist derzeit leider nicht im Turniersport zu sehen. Er zog sich eine Verletzung am Knie zu und wird aktuell behandelt.

 

Ein Sturz auf der Stallgasse, führte auch bei Crunch zu einer verletzungsbedingten Pause. Eine genaue Ursache der Lahmheit konnte noch nicht festgestellt werden.

-->