Hengsthaltung

Infos von der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Casall-Nachkommen top in Rotterdam

Erstellt von Carolin Tassius am Mittwoch, 27.6.2018

Beim CHIO in Rotterdam waren wieder einmal die Nachkommen von Casall ganz vorne in den Platzierungslisten zu finden. So gehörte Chilli Willi zum siegenden Team des Nationenpreises und Caracas konnte den Großen Preis für sich entscheiden.Beide Pferde haben wir bereits für Sie portraitiert. Im niederländischen Rotterdam trug Chilli Willi v. Casall-Lord (Peter Diedrichsen, Föhr) mit zwei fehlerfreien Runden maßgeblich zum Sieg des belgischen Teams bei.

Für einen weiteren Holsteiner Triumpf sorgte der Casall-Sohn Caracas (Mv. Colman) im Grand Prix von Rotterdam (CSIO 5*). Dort siegte der Schimmel unter seinem Reiter Jos Verloy mit einer Sekunde Vorsprung im Stechen.

Das vollständige Ergebnis finden Sie hier.

Topics: Casall