Hengsthaltung

Infos von der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Casall kehrt zurück nach Elmshorn

Erstellt von Carolin Tassius am Donnerstag, 10.8.2017

Heute Nachmittag war es soweit: Der Ausnahmehengsthengst Casall kehrte nach seiner außergewöhnlichen Sportkarriere aus Breitenburg zurück in den Hengststall der Holsteiner Verband Hengsthaltungs Gmbh nach Elmshorn.

Natürlich war es kein leichter Abschied in Breitenburg. Rolf-Göran Bentgsson, der elf Jahre lang Casalls ständiger Reiter war und der mit ihm all' seine unvergessenen Erfolge feierte, und sein gesamtes Team waren traurig, ihren Freund nun Richtung Elmshorn ziehenzulassen. Allen voran natürlich seine langjährige Pflegerin, Celia Rijntjes. Verständlich, dass dabei auch die eine oder andere Träne floss.
In Elmshorn wurde Casall gebührend empfangen. Und natürlich wird es ihm dort auch in Zukunft an nichts mangeln. Philipp Schröder wird den 18-Jährigen, der nach wie vor fit "wie ein Turnschuh" ist, weiterhin täglich reiten. Und
Christine Broda, die sich seit vielen Jahren um die sport-pensionierten Holsteiner Stars aus dem Hengststall kümmert, wird nun auch für Casalls Wohlbefinden sorgen.

Impressionen von Janne Bugtrup:

Casall_Umzug_Elmshorn_Weg_zur_Box.jpg

 Ankuft in Elmshorn. Gerard Muffels führt Casall in seine neue Box.

Casall_Umzug_Elmshorn_Box-1.jpg

 Hier fühlt sich Casall auf Anhieb wohl: In einer der geräumigen Boxen des Hengststalls.

Casall_Umzug_Elmshorn_Boxenschild.jpg

Topics: Casall