Handelsstall & Auktion

Aktuelles von der Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH

1. Holsteiner Summer Sales: Viele Pferde sofort zum Losreiten

Erstellt von Carolin Tassius am Montag, 10.7.2017

„Man muss auch mal etwas Neues ausprobieren“, sagt Dr. Jörgen Köhlbrandt, Geschäftsführer der Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH  Elmshorn, „um den Züchtern eine weitere Vermarktungschance zu bieten“.  Und so finden am 22. Juli in Elmshorn die ersten Holsteiner Summer Sales statt. Auktionsbeginn wird um 15.30 Uhr sein, um 12.00 Uhr werden die zum Verkauf stehenden Pferde in der Fritz-Thiedemann-Halle gezeigt. 19 vier- bis siebenjährige Holsteiner, die natürlich das "OK" vom Tierarzt erhalten haben, sind in den Katalog aufgenommen worden.

Der Top-Vererber Casall und Nekton, dessen Nachkommen sich immer mehr ins Rampenlicht springen, warten mit drei Nachkommen auf, die weiteren Väter der Auktionspferde sind Cancara, Canto, Casquetto, Centurion, Cesano II, Clarimo, Clinton I, Cormint, Diarado, Larimar, Lentini und Quadros. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass fast alle Auktionskandidaten Turnierplatzierungen aufweisen können“, berichtet Dr. Jörgen Köhlbrandt, „einige von ihnen haben bereits Schleifen in Springprüfungen der Klasse M gesammelt“. Die Pferde sind sowohl für den Freizeit- wie auch den Amateursport interessant und auch für die Weitervermarktung sollten interessante Kandidaten dabei sein.

Die Kollektion ist mit Videos online zu sehe. Die Auktionskandidaten werden erstmals am Mittwoch, den 19. Juli, 18.30 Uhr in der Fritz Thiedemann-Halle den Interessenten präsentiert.

Auktionslot  HOLSTEINER SOMMERAUKTION

 

Foto: Ein Kandidat der ersten Holsteiner Summer Sales: Cambiato v. Clinton I-Capitol I stammt der siebenjährige Cambiato ab, der die Auktionskollektion der ersten Holsteiner Summer Sales bereichert.