Der Verband

Nachrichten vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Quintair gewinnt Großen Preis

Erstellt von Donata von Preußen am Montag, 13.5.2019

Quinair und Tobias Meyer haben den Großen Preis in Groß Viegeln gewonnen.

 

*****CSI Windsor (Großbritannien)

Can ya makan v. Canturo-Fier du Lui Z (Gerald Lenaerts, B-Peer)

R.: Shane Breen (IRL)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Catwalk IV v. Colman-Corleone (Lothar Völz, Wöhrden)

R.: Robert Whitaker (GB)

  1. Großer Preis

 

Clyde VA v. Caretino-Quintero (Manfred von Allwörden, Grönwohld)

R.: Shane Breen (IRL)

  1. Zweiphasenspringen

 

Coco Rocha v. Clarimo-Lordanos 1(Lüder Meyer, Verden)

R.: Simon Delestre (FR)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

GK Casper v. Canto-Quantum (Manfred Kummetz, Lübeck)

R.: Bertram Allen (IRL)

  1. Zweiphasenspringen

 

****CSI Groß Viegeln (Deutschland)

Alina v. Nekton-Cassini I (Maike Mohr, Haselau)

R.: Nisse Lüneburg (GER)

  1. Springen mit Stechen

 

Caleri II v. Calido I-Leonid (ZG Oldekop, Schönwalde)

R.: Zuzana Zelinkova (CZE)

  1. Springen mit Stechen

 

Canair v. Cancara-Con Air (Reimer Detlef Hennings, Bendorf)

R.: Tina Trampnau (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Casado v. Casall-Lavado (Sören Brühe, Seeth-Ekholt)

R.: Jörg Möller (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Casanova v. Calato-Calando I (Jürgen König, Boostedt)

R.: Jan-Phillip Feindt (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Casscord v. Casall-Corrado I (Jutta Struve, Satrup)

R.: Markus Renzel (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen, 2. Springen mit Stechen

 

 

Coral v. Corrado I-Nekton (Margit Petersen, Sollwitt)

R.: Teike Carstensen (GER)

  1. Springen mit Stechen

 

 

C-Steffra v. Casall-Lavall I (Gerd Carstensen, Hörup)

R.: Markus Renzel (GER)

  1. 1. Quali. 8j., 9. 2. Quali.Youngster 8j. 2. Finale

 

Czarny v. Crawford-Carry (Horst Günter Kruse, Zingst)

R.: Hikari Yoshizawa (JPN)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Doolys v. Cannavaros-Lantaan (Heiko Büttner, Schafstedt)

R.: Hannes Ahlmann (GER)

  1. 1. Quali. 8j.

 

Ella von Kielslück v. Nekton-Alcatraz (Herbert Knutzen, Hürup)

R.: Teike Carstensen (GER)

  1. Finale Youngster

 

Horse Gym’s Canbucca v. Connor-Cassini II (Jens Ritters, Krumstedt)

R.: Tina Trampnau (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Lion Cor v. Larimar-Coronado (Bettina von Borstel, Marne)

R.: Jörg Möller (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Pikeur Dylon v. Diamant de Semilly-Carry (Gerhard Ohlsen

R.: Markus Brinkmann (GER)

  1. Großer Preis

 

Queen Mary v. Contendro I-Caretino (Joachim Tietz, Diekhusen)

R.: Jan Wernke (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen, 8. Springen mit Stechen

 

Quinchella v. Quintero-Chello I (Hans Karsten Ingwersen, Haselund)

R.: Maksymilian Wechta (POL)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Quintair v. Quintero-Con Air (Torsten Gripp, Willenscharen)

R.: Tobias Meyer (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen, 1. Großer Preis

 

Zypria v. Canturo-Lord Z (Julius Peter Sinnack, Bocholt)

R.: Willem Greve (NL)

  1. Großer Preis

 

 

***CSI Maubeuge (Frankreich)

Con Dios III v. Colman-Romino (Peter Clausen, Rabenkirchen)

R.: René Lopez (COL)

  1. Springen mit Stechen

 

***CSI Montefalco (Italien)

Call me spock v. Clarimo-Con Air (Jens Ritters, Krumstedt)

R.: Francesca Ciresi (ITA)

  1. Springen mit Stechen

Casablanca K v. Contendro I-Ariadus (Jürgen Kurz, Frielendorf)

R.: Manuel Pinto (ESP)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Clear v. Casall-Calato  (Allevamento Rilate, I-Asti)

R.: Simone Coata (ITA)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Colada v. Colman-Esteban xx (Giorgio Lagana, I-Monza)

R.: Samuele Maestri (ITA)

  1. Zweiphasenspringen

 

Quintino v. Quidam de Revel-Calato (Hans-Otto Krohn, Marne)

R.: Elia Simonetti (ITA)

  1. Zweiphasenspringen

 

Singul Dream v. Singulord Joter-Concept (Harm Albert Thies, Heede)

R.: Gianni Govoni (ITA)

  1. Springen mit Stechen

 

Vielseitigkeit

Im Chatsworth (Großbritannien) hat London v. Landos-Quinar (Ocke Riewers, Alkersum) unter Laura Collett (GB) die erste Etappe der Event Rider Masters (ERM) – ein ****CCI S gewonnen. In einer weiteren Abteilung platzierte sich Ignatz v. Ibisco xx-Calato (Detlev Behrens, Merkendorf) unter Christoph Wahler an zweiter Stelle, Dacapo v. Diarado-Canturo (ZG Block, Schülp) wurde unter Laura Collett (GB) Vierter.

Im ***CCI L in Jersey Fresh (USA) wurde Caeleste v. Contender-Lucky Lionell (Margret Reese-Mengel, Bissee) unter Will Faudree (USA) Dritte. Cascor v. Catoo-Stauffenberg (Carsten Schultz, Poggensee) belegte unter Douglas Payne (USA) den vierten Platz. Im ***CCI S wurde der früher von Malin Petersen gerittene Luke v. Landos-Limbus (Georg Clausen, Rabenkirchen) unter Boyd Martin Zweiter.

Im ****CSI S von Marbach war Calle v. Cristo-Quebec (Lutz Dechau, Nutteln) unter de Japaner Yoshiaki Oiwa auf Platz vier bester Holsteiner. Der inzwischen 17jährige Chippieh v. Carnaby-Caretino (Dr. Stefanie Hein, Tangstedt)wurde unter der Schwedin Ebba Advernik Fünfter vor Bonita Bella v. Larimar-Anthony’s Dream (Klaus Detlef Harbeck, Hövede) unter Miriam Engel. Absolut Allegro v. Quintero-Colman (Hobe Magens, Ottenbüttel) belegte unter der Belgierin Laura Loge Platz zehn.