Hengstvorführungen

der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

 

Hassloch, 23. März 2019

Hengstschau auf dem Gestüt Fohlenhof

Die (süddeutschen) Züchter sollten sich den 23. März 2019 vormerken. Um 11.00 Uhr wird auf dem Fohlenhof der Familie Professor Dr. Bernd Heicke eine Auswahl an exquisiten Hengsten gezeigt.

Das Gestüt Fohlenhof präsentiert seine Hengste. Darunter werden u. a. Karajan v. Kannan, Borsalino v. Boston,  Charleston sowie dessen Vater Cascadello I. Der Casall-Sohn hat bereits in der Holsteiner Zucht  als Vater von Siegerhengsten und –stuten auf sich aufmerksam gemacht.

Und dann ist da noch die Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH Elmshorn. „Da sich das Holsteiner Zuchtgebiet immer weiter öffnet, haben wir gedacht, dass es eine gute Idee sei, auch einige Hengste aus Elmshorn zu zeigen“, erklärt Claudia Heicke.

„Wir sind Professor Heicke sehr dankbar, dass er uns gefragt hat, ob wir an der Hengstpräsentation teilnehmen“, sagt Norbert Boley, Geschäftsführer der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH, „zumal es im Süden doch viele interessierte Holsteiner Züchter gibt, denen der Weg nach Elmshorn bzw. Neumünster zu weit ist“. 

 

 

Elmshorn, 1. Mai 2019

Präsentation der Junghengste

Sie haben noch nichts für den 1. Mai geplant? Dann sind Sie in Elmshorn ganz richtig. Um 11.00 Uhr werden in der Fritz-Thiedemann-Halle noch einmal die drei- bis sechsjährigen Vererber der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH gezeigt und können von den Züchtern noch einmal genauestens unter die Lupe genommen werden.

In Elmshorn werden die Hengste unter dem Sattel gezeigt, die Vierjährigen und Älteren präsentieren sich in einem Kurzparcours unter dem Reiter. Der Termin der Junghengstpräsentation ist extra so spät gewählt worden, damit zum einen die Züchter weitere aktuelle Informationen zu den dreijährigen Hengsten aus dem Veranlagungstest bekommen und zum anderen damit auch die ersten Fohlen präsentiert werden können. So kann sich jeder Züchter persönlich einen ersten Eindruck von den Vererberqualitäten der jungen Hengste machen. Und last but not least wartet ein ganz besonderes Bonbon auf die anwesenden Züchter: Es werden drei Freisprünge verlost.

 

Übersicht der Verbandshengste