Hengstvorführungen

der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Crack_Cornet_Obolensky_Candillo_Koerung_2017.jpg


Am
3. Februar 2018 ab 14.30 Uhr werden in der Holstenhalle von Neumünster wieder die Vererber der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH, Elmshorn gezeigt.

Die Moderation der Hengstvorführung wird auch in diesem Jahr Carsten Sostmeier übernehmen. Traditionsgemäß wird die Präsentation mit dem Freispringen der Junghengste eingeläutet. Es gibt ein Wiedersehen mit den jungen Vererbern von der Körung 2017 in Neumünster Crack v. Cornet Obolensky, Forino v. For Pleasure, Lewine v. Livello und United Way v. Uriko. Die vierjährigen Vererber wie unter anderem der Holsteiner Siegerhengst 2016 Unlimited werden sich altersgemäß über den ersten Sprüngen präsentieren.

Uriko-2.jpg

Die „Althengste“ an der Hand zu sehen, ist ein besonderer Höhepunkt der Hengstvorführung. Hier präsentieren sich u. a. Cancara, der einzige Cassini I-Sohn im Elmshorner Hengstbestand und Livello v. Limbus.

Das Parcoursspringen wird auch in diesem Jahr der Höhepunkt der Hengstpräsentation sein, so werden sich die Hengste - vierjährig und älter - gemäß ihres Ausbildungsstandes in einem Parcours präsentieren.

Karten für die Hengstvorführung können bei den Holstenhallen Neumünster unter der Telefonnummer +49 4321 910-0 oder an der Tageskasse erworben werden.

 

Übersicht der Verbandshengste