Vigos

Vigo d'Arsouilles — Ibisco

Beschreibung von Vigos

Ziel der Hengsthaltungs GmbH ist es immer wieder, Nachkommen internationaler Vererber aus besten Leistungsfamilien in seinen Bestand einzureihen. Diesen Gedanken entsprechend wurde Vigos als Fohlen angekauft und vom Holsteiner Verband aufgezogen.

Der Vater Vigo d’Arsouilles war Champion der Weltmeisterschaft in Lexington 2010. Der Sohn des Nabab de Reve profilierte sich mit den Jahren mehr und mehr als Vater außergewöhnlicher Springpferde, wie Vagabond de la Pomme, Fair Light van’t Heike und Dixson.

Neben Vigo d’Arsouilles’ Vererbungsqualität ist der Aufbau von Vigos Pedigree besonders interessant. In der fünften Generation im Pedigree steht die Stute Legende von Löwenjäger, unter anderem Siegerin im Großen Preis von Rom, die bei der Familie Schoof in Hedwigenkoog zur Zucht eingesetzt und somit Ur-Großmutter des Top-Springpferdes und Vererbers Cento ist. Über Centos Mutter Viola geht Vigos Abstammung hin zu der Halbblutstute Biola. Diese Zugabe von Vollblut in der vordersten Abstammungslinie gibt dem Vigo-Nachkommen eine besondere Wichtigkeit. Leistungsblut von der väterlichen und mütterlichen Seite, verbunden mit dem positiven Einfluss des Vollblutes ist eine äußerst seltene und augenscheinlich geglückte Kombination.

Der mit so vielen Spring-Genen ausgestattete Fuchs-Hengst zeigt in seiner Aufmachung sehr deutlich den Einfluss des Vollblüters. Dabei überzeugt der mittelgroße Hengst durch seine sehr gute Oberlinie, sein solides Fundament sowie eine außergewöhnliche Galoppade.

Im Springen tritt seine besondere Qualität deutlich in den Vordergrund: Übersicht und Vorsicht in Verbindung mit Manier und großer Leichtigkeit. Vigos ist der Ausdruck und das Ergebnis hoch interessanter züchterischer Gedanken.

Gedanken zur Anpaarung:

Dieser moderne, im mittleren Rahmen stehende Hengst ist bestimmt für viele Stuten aufgrund seiner Abstammung eine interessante Anpaarungsmöglichkeit. Vigo verfügt insbesondere über eine sehr gute, praktische Galoppade und sehr viel Qualität am Sprung.

Pedigree von Vigos

1. Generation

2. Generation

3. Generation

4. Generation

Vigo d'Arsouilles BWP

BEL002W00178884

175 cm

Nabab de Reve BWP

BEL002W00139797

175 cm

Quidam de Revel SF

FRA00182604507R

168 cm

Jalisco B SF

FRA00175000588W

cm

Dirka SF

DE304048720069

cm

Melodie En Fa SF

DE304046843678

cm

Artichaut SF

DE304046827166

cm

Caravelle SF

DE304040855868

cm

Illico d'Arsouilles BWP

DE304048835085

cm

Fleuri du Manoir SF

DE304040119571

cm

Ibrahim SF

FRA00159000207P

cm

Sirene SF

DE304048835062

cm

Venzin d'Arsouilles BWP

DE304048835075

cm

Childebert SF

DE304048355068

cm

Quinta BWP

DE304048354970

cm

Biola

DE421000108909

164 cm

Ibisco

DE406060094400

168 cm

Royal Solo

DE306062716192

cm

Sadlers Wells

DE306064132381

cm

Sharp Castan

DE306064272777

cm

Itza

DE306060235093

cm

Local Suitor

DE306062393782

cm

Idun

DE306060162189

cm

Riola

DE421000191401

165 cm

Carry

DE321210146295

167 cm

Coronado

DE321210001890

cm

Okarina

DE321210014977

cm

Viola XI

DE321210068483

172 cm

Caletto II

DE321210093778

cm

Lady Legende

DE321210104774

cm

Details von Vigos

Name:

Vigos

Lebensnummer:

DE421000104816

Stamm:

2137

Geburtsdatum:

9.5.2016

Farbe:

Fuchs

Größe:

165 cm

Station:

alle

Decktaxe I:

Euro 350,- + MwSt. zzgl. Euro 100,- + MwSt. Fohlengeld

Decktaxe II:

Euro 350,- + MwSt. zzgl. Euro 300,- + MwSt. bei Trächtigkeit

Besamung:

siehe Bedingungen

Bemerkung: Deckt erst nach bestandener 14-Tageprüfung

Züchter:

Lass Johann Peter

Leck

Eigentümer:

Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Elmshorn