Lineare Beschreibung

 

Seit dem Jahr 2010 werden beim Holsteiner Verband die Nachkommen von Jung- und Zuchtversuchshengsten aus den ersten beiden Deckjahren im Rahmen der Fohlenprämierungstermine linear beschrieben. Nach einem Testlauf erfolgt die lineare Beschreibung jetzt auch bei den Stuten (Eintragungs- und Leistungsprüfungsterminen) sowie bei der Vorauswahl der Junghengste zur Körung. Ermöglicht wird die lineare Beschreibung bei den Stuten und Hengsten durch die Förderung im Rahmen des EIP-Projektes

 

Merkmale der Linearen Beschreibung

Eine Liste mit allen verfügbaren Merkmalen der Stuten- und Junghengstbeschreibung bei der Stuteneintragung und der Vorauswahl zur Körung finden Sie hier.

Eine Liste mit den Merkmalen der lineren Fohlenbeschreibung finden Sie hier.

 

Lineare Beschreibung der Fohlen

Im Folgenden finden Sie die Diagramme der Jung- und Zuchtversuchshenste aus den Jahren 2013 bis 2016. Nähere Erläuterungen zu den Diagrammen, die auch in der Verbandszeitschrift Pferd+Sport veröffentlicht wurden, finden Sie weiter unten.