Lineare Beschreibung

 

Seit dem Jahr 2010 werden beim Holsteiner Verband die Nachkommen von Jung- und Zuchtversuchshengsten aus den ersten beiden Deckjahren im Rahmen der Fohlenprämierungstermine linear beschrieben. Nach einem Testlauf erfolgt die lineare Beschreibung jetzt auch bei den Stuten (Eintragungs- und Leistungsprüfungsterminen) sowie bei der Vorauswahl der Junghengste zur Körung. Ermöglicht wird die lineare Beschreibung bei den Stuten und Hengsten durch die Förderung im Rahmen des EIP-Projektes.

 

 

 

Lineare Beschreibung der Fohlen

Im Folgenden finden Sie die Diagramme der Jung- und Zuchtversuchshenste aus den Jahren 2013 bis 2016. Nähere Erläuterungen zu den Diagrammen, die auch in der Verbandszeitschrift Pferd+Sport veröffentlicht wurden, finden Sie weiter unten.