Livello

Limbus — Ahorn Z

Beschreibung von Livello

Der imponierende Schimmel-Hengst kann auf eine bewegte Sportkarriere zurückblicken. Er kam unter irischer, türkischer sowie schwedischer Flagge zu großen internationalen Einsätzen. Seine ohne Zweifel größten Erfolge erzielte er unter dem Sattel des Iren Cameron Hanley. So gelang es diesem Paar 2009 mit der irischen Mannschaft den Nationenpreis im schwedischen Falsterbo zu gewinnen.

Sie waren Vierte in der Einzelwertung bei den Europameisterschaften in Windsor und gewannen dann am Ende der Saison den Großen Preis von Kiel. Livello ist ein moderner Vertreter des altbewährten L-Blutes in der Holsteiner Zucht. Auffällig sein sehr edler und ausdrucksstarker Kopf mit großem, vom arabischen Einfluss geprägtem Auge. Sein Hals ist lang und gut angesetzt. Der Rücken ist relativ lang, aber stabil. Die Kruppenformierung unterliegt ebenfalls dem arabischen Einfluss seiner Mutterlinie. Der Hengst ist langbeinig und steht auf korrektem Fundament.

Die Mutter Zocka stammt aus der Zucht des so erfolgreichen Uwe Bahlmann aus Moorhusen. Sie wurde als Fohlen verkauft und im Stall der Familie Tolle in Weitewelt/Seedorf zur Stammstute einer erfolgreichen Linie. Sie ist eine der wenigen in der Zucht verbliebenen Töchter des Almé-Sohnes Ahorn. Ihre Mutter Biserta, Großmutter des Livello, ist auch Mutter der im Sport unter Werner Peters erfolgreichen Classic und der gekörten Hengste Calvados I und Calvados II.

Aus der Zeit seines Deckeinsatzes in Sachsen gibt es bereits zahlreiche in Springen der Klasse S erfolgreiche Nachkommen von Livello. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass viele seiner im Sport eingesetzten Nachkommen Erfolge in Springen der Klasse S aufzuweisen haben. Der erfolgreichste Sohn des Livello ist Les Lennet aus einer Cascavelle-Mutter, der unter Ulf Ebel international erfolgreich ist. Ein weiterer bis zur Klasse S erfolgreicher Nachkomme des Livello ist S.I.E.C. Lion King Z, der derzeit von Annabell Joost (USA) vorgestellt wird. ESI Toulouse qualifizierte sich für das Finale der Weltmeisterschaften der fünfjährigen Springpferde in Lanaken 2016 unter Gerard O’Neill (IRL). Unter dem Iren Michael G. Duffy ist ein weiterer Nachkomme des Livello, Lapuccino, ins Rampenlicht gesprungen. Erfolge bis hin zu 1,55m-Springen, wie u. a. der sechste Platz in Genf, hat dieses Paar vorzuweisen.

Aus dem ersten Deckeinsatz nach Livellos Sportkarriere stammt der 2017 gekörte Sohn, Lewine. Der in allen Bereichen sehr sportliche Hengst überzeugte durch Typ, Bewegung und Springveranlagung. Er war im Jahr 2015 Siegerfohlen des VTV/R+V Holsteiner Landeschampionates in Bad Segeberg.

Im letzten Jahr stellte Livello erneut den Champion beim VTV/R+V Holsteiner Fohlenchampionat. „Er ist ein Sportler durch und durch“, kommentierte der Richter Heinz Meyer das Siegerfohlen von Livello-Cayado-Athlet Z.

Livellos Fohlenbeurteilung schlägt mit überdurchschnittlichen 126 Punkten zu Buche. Vor allem mit der positiven Typausprägung und dem korrekten Fundament wussten seine Fohlen zu überzeugen.

Auf den Holsteiner Fohlenauktionen wechselten ebenfalls einige hoch interessante Söhne und Töchter des Livello ihre Besitzer. Sechs seiner Fohlen wurden für die Holsteiner Fohlenauktionen selektiert.

Livello ist für Hannover, Oldenburg International, Sachsen-Anhalt und Holstein anerkannt.

Gedanken zur Anpaarung:

Sowohl der Hengst selbst als auch seine Abstammung stehen für Leistung und Charakter. Das zeigen die Produkte in anderen Zuchtgebieten. Aufgrund seines eigenen Exterieurs sollte man versuchen, ihm Stuten mit einer geschlossenen Oberlinie und einer langen Kruppenformation zuzuführen. Der Hengst vererbt Adel und Ausdruck und gibt seinen Nachkommen sehr gute Bewegungsqualitäten mit.

Pedigree von Livello

1. Generation

2. Generation

3. Generation

4. Generation

Limbus

DE321210145291

165 cm

Landgraf I

DE321210391966

170 cm

Ladykiller

DE306064000861

164 cm

Sailing Light

DE306064006849

cm

Lone Beech

DE306064953839

cm

Warthburg

DE321210320903

167 cm

Aldato

DE321210377658

cm

Schneenelke

DE321210284503

cm

Alice I

DE321210099086

164 cm

Fier de Lui Z SF

DE304041955071

172 cm

Rantzau

DE306064779046

cm

Violette SF

DE304048942465

cm

Paroschka

DE321210044378

162 cm

Marlon

DE306064001358

cm

Abeta

DE321210430003

cm

Zocka

DE321210024685

168 cm

Ahorn Z HAN

DE331310226079

170 cm

Alme SF

DE331310077466

166 cm

Ibrahim SF

FRA00159000207P

cm

Girondine SF

DE304040034850

cm

Heureka

DE331317660303

cm

Ganeff

DE321210362847

cm

Nobida

DE321216255502

cm

Biserta

DE321210377503

163 cm

Raimond

DE321210380760

166 cm

Ramzes AA

DE308080402837

cm

Infra

DE321210145903

cm

Lanzette

DE321210168203

158 cm

Mahdi I

DE321210298134

cm

Folter

DE321210326003

cm

Nachkommen von Livello

Bilder der Nachkommen

Details von Livello

Name:

Livello

Lebensnummer:

DE321210057599

Stamm:

00776

Geburtsdatum:

10.05.1999

Farbe:

Schimmel

HLP:

Radegast 2002: Ges. 125,56 (4.) Dr. 109,62 (6.) Spr. 129,44 (3.)

Größe:

170 cm

Station:

alle

Decktaxe I:

Euro 350,- + MwSt. zzgl. Euro 750,- + MwSt. bei Trächtigkeit zzgl. Euro 100,- + MwSt. Fohlengeld

Decktaxe II:

Euro 350,- + MwSt. zzgl. Euro 1.050,- + MwSt. bei Trächtigkeit

Besamung:

siehe Bedingungen

Züchter:

Tolle Michael

Weitewelt/Seedorf

Eigentümer:

Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Elmshorn