In wenigen Stunden ist es so weit: Um 12.00 beginnt das Bieten auf die 48 intressanten Offerten der zweiten Holsteiner Winter Chance. Sie haben sich bisher noch nicht registriert? Dann können Sie dies ganz einfach nachholen, in dem Sie dem Link folgen. Ist das erledigt, kann es losgehen.

Hier geht es zur Kollektion

Der Ablauf der Onlineauktion ist wie folgt: Die Auktionskollektion ist in zwei Gruppen eingeteilt, die jeweils am 12. und 13. Dezember neuen Besitzern zugeschlagen werden. Am Vormittag ihres Auktionstages werden sich die Pferde in einer Livepräsentation via ClipMyHorse.TV nochmals zeigen, bevor das Bid-On – also die Endphase des Bietens – am Samstag (Katalognummer 1 bis 24) beziehungsweise Sonntag (Katalognummer 25 bis 48) um 15:00 Uhr beginnt. Bei allen Fragen rund um die Auktion und zu den Pferden selbst steht Roland Metz (+49 171 4364 651) gerne zur Verfügung.