Die 33 Kandidaten der Elite-Reitpferdeauktion warten in Elmshorn auf ihren ersten großen Auftritt: Am Sonntag, den 11. Oktober, ab 14 Uhr präsentieren sie sich den Interessenten und können im Anschluss ausprobiert werden.

„Die Verbandsanlage in Elmshorn mit der Fritz-Thiedemann-Halle bietet sowohl für die Pferde als auch die Reiter beste Bedingungen und ein entspanntes Ambiente zum Ausprobieren“, weiß Auktionsleiter Roland Metz. Wer sich die Kollektion online schon angeschaut hat und weiß, welche Pferde besonders gefallen, kann schon jetzt mit Roland Metz über ein Kennenlernen der Wunschkandidaten am Sonntag oder an einem anderen Termin sprechen. Direkt losreiten könnten Sie zum Beispiel mit dem vierjährigen Cabas v. Casall-Corrado I (Katalognummer 102), der bereits in Konkurrenzen über 1,10 Meter siegreich ist. Genau wie Cornella v. Cornet Obolensky-Cento (Katalognummer 114) und viele weitere Offerten. Selbstverständlich ist am 11. Oktober auch ein spontanes Ausprobieren nach der Präsentation möglich. Kaffeespezialitäten und Kuchen – zu denen die Vermarktungs und Auktions GmbH herzlich einlädt – runden den Nachmittag im Zeichen des Holsteiner Pferdes in Elmshorn ab.

ClipMyHorse.TV überträgt die Präsentation live, falls Sie nicht die Möglichkeit haben sollten, nach Elmshorn zu reisen. Individuelle Termine zum Ausprobieren können Sie gerne jederzeit mit Roland Metz (+49 171 4364 651) vereinbaren. Am 31. Oktober werden die Auktionen als Hybrid-Veranstaltungen durchgeführt. Sie können die Pferde live vor Ort, am Telefon und auf der Auktions-Website ersteigern.

Hier geht's direkt zum AUKTIONSLOT der 50. Holsteiner Körung & Auktion

Foto Janne Bugtrup, Katalognummer 121, Helena v. Casalito-Cassini I