In wenigen Stunden kommen die Pferde der 35. Holsteiner Frühjahrsauktion unter den virtuellen Hammer. Am Auktionstag, Sonntag, den 25. April, haben Interessenten um 9 Uhr noch einmal die Möglichkeit, alle Pferde in einer Abschlusspräsentation zu begutachten. Diese wird live aus der Fritz-Thiedemann-Halle via ClipMyHorse.TV übertragen. Um 15 Uhr startet dann das Ausbieten, das sogenannte Bid-Up, bei dem sich die Auktionszeit des jeweiligen Pferdes mit jedem Gebot um zwei Minuten verlängert. 

Hier geht es  zur Kollektion

In dieser Reihenfolge präsentieren sich die über 40 Auktionspferde:

Bildschirmfoto 2021-04-24 um 20.32.42

Alle Informationen mit Pedigrees, Röntgenbildern, Foto- und Videomaterial sind auf holsteiner.auction einzusehen. Bis zum Auktionsbeginn am 25. April können die gerittenen Pferde nach Absprache jederzeit ausprobiert, die dreijährigen Rohdiamanten in Elmshorn angeschaut werden. Bei allen Fragen rund um die Auktion und zu den Pferden selbst stehen Roland Metz (+49 171 4364 651) und Alexandra Bitter (+49 170 3825465) gerne zur Verfügung.