Das Corona-Virus hat zurzeit sowohl das wirtschaftliche und öffentliche als auch das private Leben fest im Griff. Dies betrifft natürlich auch den Holsteiner Verband und seine Veranstaltungen. Die Geschäftsführer sind sich der großen Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern, Kunden und Ausstellern bewusst. Deshalb wurde ein Konzept für die Durchführung der Frühjahrsauktion erarbeitet, das auf alle Eventualitäten vorbereitet. Die Auktion findet am 28. März 2020 auf jeden Fall statt. ClipMyHorse wird die Auktion live übertragen. Ob Publikum zur Auktion zugelassen wird, ist noch nicht final entschieden. Falls die Auktion unter Ausschluss von Publikum stattfinden muss, werden ausreichend Telefonleitungen für den üblichen Telefonbieter-Service zur Verfügung stehen. Nur im Notfall wird auf die Möglichkeit einer Online-Auktion zurückgegriffen.

Damit unsere Kunden trotzdem ausreichende Möglichkeiten haben, die Pferde zu besichtigen und auszuprobieren, gibt es folgendes Angebot:

  • Das Ausprobieren der Auktionspferde kann wie üblich erfolgen
  • Interessenten können ihren einen Testreiter/Trainer ihres Vertrauens beauftragen
  • Testreiter stehen auch durch die Vermarktung und Auktions GmbH zur Verfügung
  • Einzeltermine zum Ausprobieren können angeboten werden
  • Auf Wunsch können individuelle Videos angefertigt und versendet werden
  • Es werden zusätzliche Trainingseinheiten von ClipMyHorse aufgezeichnet und veröffentlicht

Für alle Fragen rund um die Auktion steht Ihnen selbstverständlich Roland Metz mit seinem Team zur Verfügung.