Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH

Aktuelles von der Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH

Entdeckt in Elmshorn: Cierra (mit Video)

Erstellt von Carolin Tassius am 12.04.17 08:29

Über die jüngste Holsteiner Frühjahrsauktion in Elmshorn wechselte Cierra in den Besitz der US-Amazone Alison Firestone. Zur weiteren Ausbildung wird sie zunächst im Stall Wöckener (Oer-Erkenschwick) verbleiben. Dass sich die Casall-Tochter aus der Zucht von Mathias Hansen, Kronprinzenkoog, in ihrem neuen Stall gut eingelebt hat, zeigen ihre ersten Turniererfolge. Cierra konnte sich bisher unter ihrem neuen Reiter Markus Renzel in jeder Prüfung, die sie bestritt, platzieren.

Vollen Lobes ist auch Elisabeth Wöckener: „Wir haben Cierra in einem wunderbaren Zustand übernommen. Sie hat sehr viel Vertrauen in ihre eigene Leistungsfähigkeit und ist angenehm mutig. Ohne zu zögern hat sie Arbeit mit Markus aufgenommen und das auf den ersten Turnieren fortgesetzt.“
Bereits beim Ausprobieren hätten sie ein gutes Gefühl gehabt. „Das hat uns motiviert, die Familie Firestone auf Cierra aufmerksam zu machen“, erklärt Elisabeth Wöckener weiter.

Das Bundeschampionat sei durchaus ein Thema für alle Beteiligten. Und das Ziel ist es, sich dort möglichst gut zu präsentieren. Allerdings ist die Teilnahme in Warendorf kein „Muss“, denn „Cierra ist insgesamt noch etwas unerfahren.“ Doch ihr großes Selbstvertrauen, was ihr durch ihre bisherige Ausbildung mit auf den Weg gegeben wurde, bilde eine sehr gute Basis für ihren weiteren Weg.
Diesen Weg wird die talentierte Casall-Tochter nun in allerbesten Händen gehen. Und wann sie zu ihrer neuen Besitzerin Allison Firestone in die USA wechselt, „hängt davon ab, wann sie die Reife entwickelt hat, 1,4m-Springen zu bestreiten. Das wird ganz individuell entschieden“, so Elisabeth Wöckener.

Topics: Ehemalige Auktionspferde