Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH

Aktuelles von der Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH

Elite-Fohlenauktion: Für Züchter und Reiter ist alles dabei!

Erstellt von Carolin Tassius am 15.08.19 10:00

Am 17. August ist es wieder einmal soweit: Die Holsteiner Fohlenauktion steht im Kalender. 71 streng selektierte junge Nachwuchshoffnungen haben den Weg in das diesjährige Lot geschafft.

Hier geht's direkt zum AUKTIONSLOT der Holsteiner Elite-Fohlenauktion 2019

Und es ist natürlich alles dabei, was das ambitionierte Züchter- und Springreiterherz höherschlagen lässt. Aber nicht nur. Auch fünf dressurbetonte Fohlen sind mir von der Partie. Neben den beiden Nachkommen des Goldberg WPN-Sohnes, Goldball OLD, sind der einstige Trakehner Siegerhengst Millennium, der frische gebackene Vizeweltmeister der jungen Dressurpferde, Secret, mit Nachkommen und eben ein ganz besonderer Hengstanwärter mit dabei. Letzterer ist der Vollbruder zur Preisspitze des vergangenen Jahres und stammt ab von Quantensprung OLD und Devils Bride (v. Don Primero), die dreijährig selbst Bundeschampionesse gewesen ist. Die Holsteiner Dressurfans sollten sich dieses feine Quintett nicht entgehen lassen.


Die Holsteiner Kernkompetenz liegt ja aber bekanntlich Parcours und so gestaltet sich auch das Gros der Holsteiner Fohlenauktion in Elmshorn. Hengste und Stuten allererster Güte konnte Roland Metz mit seinem Team sowohl in Holstein als auch auf einer Tour durch das gesamte Bundesgebiet scouten. Dabei herausgekommen ist eine Mischung aus internationalem Leistungsblut und dem, was das Zuchtgebiet zwischen Nord- und Ostsee so besonders macht: Nämlich seine jungen Hengste – diejenigen, welche einmal in die Fußstapfen ihrer erfolgreichen Vorfahren treten wollen. Aber zurück zu den Hengsten, von denen die ganze Springsportszene spricht: Bubalu WPN, Diamant de Semilly, Halifax vh Kluitzebos, I’m Special de Muze, Zirocco Blue, Livello, Big Star WPN, Cornet Obolensky, Numero Uno und sein Sohn Van Gogh sind die klangvollen Namen in den Pedigrees – allesamt Hengste, die sich selbst im Top-Sport verdient gemacht haben. Und dann sind da noch Vererber, die immer und immer wieder durch ihre super erfolgreichen Kinder in den Platzierungslisten auftauchen, sowie zum Beispiel Balou du Rouet, Colman, Quiwi Dream, Diarado oder aber Clarimo. Das Lot der wird schließlich komplettiert durch Holsteins junge und jüngere Springhengste Central Park, Del Arko, Million Dollar, Origi d’O, Unlimited und United Way. Last but not least ist da noch ein Holsteiner Hengst, der derzeit über allem steht: Gemeint ist natürlich das aktuelle Aushängeschild: Casall. Er hat sich über Jahre nicht nur sportlich bewiesen, auch als Vererber ist der Caretino-Sohn längst über jeden Zweifel erhaben.


Jetzt liegt es an Ihnen, sich eine der 71 Offerten für Ihre züchterische und/sportliche Zukunft zu sichern. Am 17. August – wenn Hendrik Schulze Rückamp seinen Auktionshammer schwingen wird und die tollen Holsteiner Fohlen einen neuen Eigentümer suchen.

 

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Holsteiner Elite-Fohlenauktion:

ZEITPLAN & INFO Holsteiner Elite Fohlenauktion 2019

 

Foto: Janne Bugtrup

 

Topics: Auktion, Fohlenauktion