Wie bereits berichtet, zwingt der Ausbruch des Equinen Herpesvirus (EHV-1) beim spanischen Reitturnier CES Valencia alle Zucht- und Pferdesportveranstaltungen in Deutschland und vielen europäischen Ländern zur Absage beziehungsweise zur Verschiebung von Terminen. Leider ist davon auch die 35. Holsteiner Frühjahrsauktion betroffen, die eigentlich am 27. März in Elmshorn hätte stattfinden sollen.

"Wir konnten unter Berücksichtigung des Kalenders einen neuen Termin finden, sodass wir die Holsteiner Frühjahrsauktion am 25. April 2021 nachholen werden - vorausgesetzt, dass Infektionsgeschehen ist bis dahin unter Kontrolle", lautet die weitere Planung von Geschäftsführer Roland Metz. Alle Informationen rund um die Präsentationen, Ausprobieren, etc. werden in Kürze bekannt gegeben.