Am Samstag, den 13. Juni, um 15 Uhr wird es soweit sein: Die Kollektion der Fohlenauktion im Rahmen der Holsteiner Pferdetage in Elmshorn kommt zum Verkauf. Und zwar auf drei Wegen.  Neben einer öffentlichen Versteigerung mit Publikum – 250 Zuschauer wurden durch die zuständigen Behörden genehmigt – wird es zwei weitere Möglichkeiten geben, bei der Auktion mitzubieten. Wie gewohnt können registrierte Bieter ihr Gebot am Telefon angeben. Dafür muss lediglich vorab der Gebotszettel ausgefüllt vorliegen.
Außerdem ist das so genannte Live-Online-Bieten möglich. Und das ist ganz einfach. Über die Website www.holsteiner.auction.de können Sie sich für das Live-Online-Bieten anmelden. Einfach den Schritten in der Registrierung folgen und die Bestätigung per E-Mail abwarten. Am Auktionstag ab 15 Uhr können Sie die Auktion dort im Livestream verfolgen. Technisch unterstützt wird die 1. Holsteiner Hybridauktion durch ClipMyHorse auctions.

Hier geht's zum Auktionslot