Ansprechpartner

  • Passfoto von Roland Metz

    Roland Metz

    Geschäftsführung Gesamt-Verband & Vermarktung

    Tel.: +49 4121 4979-41

    Fax.: +49 4121 4979-77

    Mobil.: +49 171 436 4651

    rmetz@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Roland Metz

    Roland Metz

    Geschäftsführung Gesamt-Verband & Vermarktung

    Tel.: +49 4121 4979-41

    Fax.: +49 4121 4979-77

    Mobil.: +49 171 436 4651

    rmetz@holsteiner-verband.de

    Verkaufsstall & Auktion

    Westerstraße 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Norbert Boley

    Norbert Boley

    Geschäftsführung der HV Hengsthaltungs GmbH

    Tel.: + 49 4121 49 79 0

    Fax.: + 49 4121 93629

    nboley@holsteiner-verband.de

    Hengststall

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Götz Hartmann

    Götz Hartmann

    Assistent der Zuchtleitung

    Tel.: +49 431 305996 1

    Fax.: +49 431 336 142

    hartmann@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Alexandra Bitter

    Alexandra Bitter

    Verkauf

    Tel.: +49 4121 4979 39

    Fax.: +49 4121 4979-77

    Mobil.: +49 170 38 25 465

    abitter@holsteiner-verband.de

    Verkaufsstall & Auktion

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Sigrun Günther

    Sigrun Günther

    Verkauf Zuchtstuten & Fohlen

    Fax.: +49 4121 4979-77

    Mobil.: +49 163 24 69 320

    sguenther@holsteiner-verband.de

    Verkaufsstall & Auktion

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Heike Benzin

    Heike Benzin

    Besamungswart & Samenbestellung

    Tel.: +49 4121 924 14

    Fax.: +49 4121 807728

    hengststall@holsteiner-verband.de

    Hengststall

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Johanna Settgast

    Johanna Settgast

    Besamungswart & Samenbestellung

    Tel.: +49 4121 924 14

    Fax.: +49 4121 807728

    hengststall@holsteiner-verband.de

    Hengststall

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Monika Boortz

    Monika Boortz

    Zentrale

    Tel.: +49 4121 4979 20

    Fax.: + 49 4121 93629

    mboortz@holsteiner-verband.de

    Verband Elmshorn

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Ulrike Borowski

    Ulrike Borowski

    Lohnbuchhaltung

    Tel.: +49 4121 4979 31

    Fax.: + 49 4121 93629

    uborowski@holsteiner-verband.de

    Verband Elmshorn

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Désirée Dann

    Désirée Dann

    Marketing

    Tel.: +49 4121 4979 46

    Fax.: + 49 4121 93629

    ddann@holsteiner-verband.de

    Verband Elmshorn

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Melanie Lehrke

    Melanie Lehrke

    Abrechnung & Deckgelder

    Tel.: +49 4121 4979 22

    Fax.: + 49 4121 93629

    mlehrke@holsteiner-verband.de

    Hengststall

    Westerstrasse 93

    25336 Elmshorn

  • Passfoto von Dr. Stefanie Bergmann

    Dr. Stefanie Bergmann

    Auswärtige Mitglieder

    Tel.: +49 431 305996 51

    Fax.: +49 431 336 142

    bergmann@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Dr. Astrid Behrens

    Dr. Astrid Behrens

    Projektbetreuung

    Tel.: +49 431 305996 52

    Fax.: +49 431 336 142

    behrens@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Silke Stopp

    Silke Stopp

    Mitgliederverwaltung

    Tel.: +49 431 305996 4

    Fax.: +49 431 336 142

    stopp@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Nicole Weßel

    Nicole Weßel

    Zentrale, Buchhaltung

    Tel.: +49 431 305996 0

    Fax.: +49 431 336 142

    wessel@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Alexandra Hoffmann

    Alexandra Hoffmann

    Buchhaltung, DNA-Abstammungsüberprüfung

    Tel.: +49 431 305996 3

    Fax.: +49 431 336 142

    hoffmann@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Katarzyna Wolf

    Katarzyna Wolf

    Assistentin Zuchtbuchangelegenheiten

    Tel.: +49 431 305996 51

    Fax.: +49 431 336 142

    wolf@holsteiner-verband.de

    Verband Kiel

    Steenbeker Weg 151

    24106 Kiel

  • Passfoto von Manuela Küpper

    Manuela Küpper

    Kreditorenbuchhaltung

    Tel.: +49 4121 4979-23

    Fax.: + 49 4121 93629

    mkuepper@holsteiner-verband.de

    Verband Elmshorn

    Westerstraße 93

    25336 Elmshorn

Veranstaltungen und Termine

Der Verband > Zucht und Körung > Stuten > Stutenprüfung

Die Stutenprüfung

Stutenprüfung

Information zur Stutenprüfung

Die Stutenprüfung kann als Stations- oder Feldtest abgelegt werden.

Bewertet werden die Grundgangarten, die Rittigkeit, und das Freispringen. Im Stationstest wird außerdem die Leistungsbereitschaft der Stuten beurteilt. Die erfolgreich abgelegte Stutenleistungsprüfung ist unter anderem Grundlage für die Vergabe der Staatsprämie.

Die Stationsprüfung

Nachdem über 30 Jahre die Stationsprüfungen für 3-jährige Holsteiner Stuten auf der Anlage von Familie Polac in Lürschau durchgeführt wurden, steht diese Station leider nicht mehr für eine Durchführung dieser Prüfungen zur Verfügung. Nach einer mehrjährigen Pause werden nun Stationsprüfungen für Stuten wieder auf der Verbandsanlage in Elmshorn angeboten. Dieses Prüfungsmodell sieht eine 14-tägige Trainingszeit mit Abschlusstest vor. Neben der Bewertung der Grundgangarten, der Rittigkeit und des Freispringens werden auch Interieureigenschaften, die als Note für das Merkmal „Leistungsbereitschaft und Umgang“ zusammengefasst werden, erfasst.

Vorteil der Stationsprüfung liegt darin, dass die Stuten hier 14 Tage unter standardisierten Bedingungen ausgebildet und getestet werden.

Die Feldprüfung

Die eintägige Feldprüfung wird an verschiedenen Prüfungsorten in Schleswig-Holstein (ab 2018: auch im erweiterten Zuchtgebiet) angeboten.

Durchgeführt wird sie im Auftrag des Holsteiner Verbandes durch die Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen Schleswig-Holstein.

Die Feldprüfung beginnt mit dem Freispringen in der Halle. Anschließend wird die Stute unter dem eigenen Reiter in einer Abteilung von bis zu 4 Pferden zur Überprüfung der Grundgarten und der Rittigkeit vorgestellt. Abschließend erfolgt der Fremdreitertest zur Beurteilung der Rittigkeit.

 

Holsteiner Stuten, die von einem Junghengst (1. bzw. 2. Deckeinsatzjahr 2017) oder einem Vollbluthengst abstammen, und eine Stutenleistungsprüfung in Schleswig-Holstein (Station oder Feld) abgelegt haben, erhalten eine Förderung in Höhe von ca. 500,00 €. Besitzer der betreffenden Stuten, die Mitglied im Holsteiner Verband sind, werden im Anschluss an die letzte Feldprüfung  von der Abteilung Zucht angeschrieben.

 

Stutenprüfung

Anmeldung und Termine

Die Anmeldung für die Stationsprüfung erfolgt beim Holsteiner Verband in Kiel. Die Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen in Bad Segeberg nimmt die Anmeldungen für die Feldprüfung entgegen.

Die Stationsprüfung

Abschlussprüfung:

Auf der Anlage des Holsteiner Verbandes, Westerstr. 93, 25336 Elmshorn, finden an folgenden Tagen ab 9.00 Uhr die Abschlußprüfungen (Freispringen und Vorstellung unter dem Reiter) der Stationsprüfungen für 3-jährige Holsteiner Stuten statt:
Dienstag, 23.02.2021
Dienstag, 12.05.2021

 

Anmeldung:

Im Frühjahr 2021 werden die Stationsprüfungen für 3-jährige Holsteiner Stuten wie in diesem Jahr in Elmshorn durchgeführt. Die Stuten werden für 2 Wochen auf der Station eingestellt. Am Anlieferungstag müssen die Stuten wie bisher durch den eigenen Reiter dem Prüfungsleiter vorgeritten werden.
Die Gebühren für den gesamten Durchgang belaufen sich auf ca. 700,00 € pro Stute. Hierin enthalten sind alle Kosten (Unterbringung und Versorgung der Stuten, Berittmachung und Prüfungsgebühren).
Folgende Durchgänge sind geplant:
I. Durchgang: 09.02. – 23.02.2021
II. Durchgang: 28.04. – 12.05.2021

Wir bitten die Züchter wieder, ihre Stuten zur Stationsprüfung 2021 anzumelden. Es können ca. 70 Stuten auf Station geprüft werden.
Jede Holsteiner Stute (Geburtsjahrgang 2018) kann angemeldet werden.

Im Vordergrund stehen die weiblichen Nachkommen von Junghengsten bzw. Vollblütern, die sich im ersten oder zweiten Deckeinsatzjahr befinden, sowie die Nachkommen von Dressurvererbern, um hier frühzeitig züchterische Aussagen treffen zu können. Sollten Sie Interesse haben, ihre Stute diese züchterisch wichtige Prüfung absolvieren zu lassen, so melden Sie die infrage kommende Stute anhand des Anmeldeformulares beim Holsteiner Verband, Abteilung Zucht, Steenbeker Weg 151, 24106 Kiel, an.


Anmeldeschluß ist der 09.November 2020. Bitte beachten Sie diesen Anmeldeschluß, da wir möglichst frühzeitig einen Überblick über die zur Prüfung anstehenden Stuten bekommen müssen. Nähere Informationen gehen Ihnen nach der Anmeldung zu.

Die Feldprüfung

35.STUTEN-LEISTUNGSPRÜFUNG (1-TAGES-FELDPRÜFUNGEN) DES JAHRES 2021

 

Termine:

 

29. April Elmshorn
05. Mai Elmshorn
23. Juni Elmshorn

 

Nur im Rahmen d er Feldprüfung in Elmshorn (29.April) ist auch die Eintragung der geprüften Stuten in das Zuchtbuch des Holsteiner Verbandes möglich. Bitte geben Sie bei der Nennung (Nennung unter: https://psvsh.events.idloom.com/stutenleistungspruefung bzw. über die Homepage des PSH) an, ob Ihre Stute in das Zuchtbuch eingetragen werden soll.
Die Exterieurbewertung zur Eintragung in das Zuchtbuch erfolgt vor dem Freispringen der Stuten auf dem Aussenplatz (Horstmanns Garten). Das Stockmaß wird vor der Vorstellung an der Hand erfasst. Legen Sie hierzu bitte auch den Equidenpass der Stute vor.
Stuten, die im Rahmen der Feldprüfung am 22.04.2021 in Elmshorn eingetragen werden sollen, müssen auch zwingend über das Anmeldeformular des Holsteiner Verbandes zur Eintragung angemeldet werden.

Holsteiner Stuten, die von einem Junghengst (1. bzw. 2.Deckeinsatzjahr 2017) oder einem Vollbluthengst abstammen, und eine Stutenleistungsprüfung in Schleswig-Holstein abgelegt haben, erhalten auch in 2021 eine Förderung in Höhe von ca. 500,00 €. Besitzer der betreffenden Stuten, die Mitglied im Holsteiner Verband sind, werden im Anschluß an die letzte Feldprüfung (23.06.2021) von der Abteilung Zucht angeschrieben.

 

Anmeldung:

 

Das Nennformular und die Vorbereitungsrichtlinien für die Feldprüfung in Schleswig-Holstein finden Sie in der Märzausgabe der Verbandszeitschrift Pferd+Sport oder auf der Internetseite der Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen Schleswig-Holstein.

 

Vorbereitungsrichtlinie der Jungstuten für die Teilnahme zur Feldprüfung

Stutenprüfung

Gewichtung der Merkmale der Stutenprüfung

Zur Förderung der Dressurpferde-Zucht in Holstein wurde aus dem Arbeitskreis ‚Dressur‘ angeregt, die Gewichtungen der beurteilten Merkmale in der Stutenprüfung anzupassen, um die dressurveranlagten Stuten leistungsbezogener zu beurteilen.

Die Gewichtungen der Merkmale der Stationsprüfung wurden wie folgt angepasst:

Merkmale

Bis 2015

spring-betont

dressur-betont

Leistungsbereitschaft und Umgang (Training)

10%

5%

5%

Trab (Training)

5%

5%

8%

Trab (Richter)

5%

5%

5%

Galopp (Training)

5%

5%

8%

Galopp (Richter)

5%

5%

5%

Schritt (Training)

5%

5%

8%

Schritt (Richter)

5%

5%

5%

Rittigkeit (Training)

20%

20%

21%

Rittigkeit (Fremdreiter)

10%

10%

10%

Rittigkeit (Richter)

5%

5%

5%

Freispringen (Training)

15%

15%

10%

Freispringen (Richter)

10%

15%

10%

Aus den Gewichtungen der Benotung der einzelnen Merkmale ergibt sich die Endnote der Stationsprüfung.


Die Gewichtungen der Merkmale der Feldprüfung wurden wie folgt angepasst:

Merkmale

Bis 2015

spring-betont

dressur-betont

Freispringen

30%

30%

20%

Trab

13%

13%

15%

Galopp

13%

13%

15%

Schritt

13%

13%

15%

Rittigkeit

10%

10%

10%

Rittigkeit - Fremdreiter

21%

21%

25%

Aus den Gewichtungen der Benotung der einzelnen Merkmale ergibt sich die Endnote der Feldprüfung.

Geben Sie bitte auf dem Nennformular zur Feldprüfung an, ob es sich bei der angemeldeten Stute um eine spring- bzw. dressurbetonte Stute handelt. Das endgültige Ergebnis der Leistungsprüfung wird dann entsprechend berechnet.

Sollten Sie keine Angabe machen, erfolgt die Berechnung der Stute als "springbetont".