09. Januar 2023
Holsteiner Results: Jahresauftakt in Opglabbeek und Wellington

Hans-Dieter Dreher (GER) war mit seinem Cachas-Sohn Cous Cous kürzlich hocherfolgreich im Weltcup-Springen von Mechelen (BEL) unterwegs. Nun lieferte auch der zweite Holsteiner Schimmel aus seinem Stall ab: Elysium v. Zirocco Blue-Coronado (Manfred Tummes, Mühlheim), Stamm 4539, rangierte an zweiter Stelle in einem 1,45 Meter-Parcours in Opglabbeek (NED). 

Ebenfalls Zweiter wurde auf diesem Turnier über 1,45 Meter der Cormint-Acodetto I-Sohn Sohn Cordico (Susanne Labuj, Kollmar), Stamm 317A. Im Sattel saß Alexis Goulet (FRA), mit der Braune bis 1,55 Meter-Springen am Start ist. 

Comthago VDL v. Comme il faut-Carthago (Wilhelm Kochs, Eschweiler), Stamm 3697, und Marlon Zanotelli (BRA) rangierten auf der Bronzeposition in einem 1,45 Meter-Parcours. Der 2014 geborene Hengst kam über Alex Gill (GBR) und Jur Vrieling (NED) in der Youngster-Tour in den internationalen Sport. 

Tomas Yofre aus Argentinien ist der Reiter von Cher Cheval. Der Wallach v. Casalito-Cristo entspringt der Zucht von Fabian Leschke (Tönning), Stamm 317A. Nachdem er einst im Stall von Betram und Harry Allen zuhause war, platzierte Yofre ihn nun in 1,45 Meter-Konkurrenzen – in Welltington (USA) beendete das Paar eine als Sieger. 

Auf diesem Turnier rangierte die Tochter des Canstakko aus einer Casall-Mutter mit Namen Julieta (Ahsbahs GbR, Bokel), Stamm 1859, an fünfter Stelle eines mit 50.000 US-Dollar dotierten 1,45 Meter-Springens. Sie wird von Delaney Flynn aus den USA vorgestellt. 

Weitere Ergebnisse von Holsteinern aus aller Welt finden Sie hier:

Holsteiner Results

Foto Stefan Lafrentz: Cordico und Alexis Goulet 

zurück