In den vergangenen zwei Wochen wurden 21 Holsteiner Stuten bei der zweiten Stationsprüfung in diesem Jahr in Elmshorn geprüft. 20 von ihnen waren dreijährig, erstmals war auch eine Vierjährige zum 14-tägigen Test angemeldet, der heute mit einer Abschlussprüfung beendet wurde.

In der Trainingszeit vom 28. April bis 12. Mai wurden die Pferde durch ein kompetentes Bereiter- und Trainer-Team unter der Leitung von Alexandra Bitter weiter ausgebildet, bis heute das Richter-Duo bestehend aus Peter Rauert und Heino Kracht den Abschlusstest durchgeführt hat. Neben der Bewertung der Grundgangarten, der Rittigkeit und des Freispringens sind auch Interieur-Eigenschaften, die als Note für das Merkmal „Leistungsbereitschaft und Umgang“ zusammengefasst werden, Teil der Prüfung. Als Fremdreiter saß Harm David in den Sätteln. 

16 Stuten haben mit einer Gesamtnote von 8,0 oder besser abgeschlossen. Eine Tochter des Balous Bellini beendete mit dem Bestergebnis von 8,98 diese Stationsprüfung. Ebenfalls deutlich im guten Bereich waren Töchter von Origi d'O (8,73), Catch (8,75),  Calido I  (8,63) und Central Park (8,45). Die Wertnote 8,43 insgesamt bekam zudem eine Stute v. Cascadello I. 8,38 lautete das Gesamtergebnis für eine Stute, die Casaltino zum Vater hat, mit einer 8,28 wurde eine Tochter von Casall rangiert, ihr folgte eine Stute v. Damon. Wiederum Casall zum Vater hat eine Geprüfte mit dem Endergebnis 8,23. Mit der Endnote von 8,18 wurden zwei Stuten versehen, eine Tochter des Denton, eine v. Lord Z. Mit einer 8,15 verließ eine angetretene Stute v. Clarksville die Fritz-Thiedemann-Halle, ihr folgten zwei Töchter des Million Dollar mit Benotungen von 8,13 und 8,08. Den Reigen der 16 Stuten mit einer Gesamtnote von 8,0 oder besser machte eine Geprüfte v. Unlimited voll, die eine 8,05 von den Richtern erhielt. 

Sie möchten mehr über den Ablauf, die Anmeldung und Voraussetzungen einer Stationsprüfung erfahren? Hier finden Sie den Holsteiner Leitfaden zu diesem Thema.

Ansprechpartner ist Götz Hartmann (hartmann@holsteiner-verband.de, Telefon: 0431-3059961).