Erstmals war die Niedersachsenhalle in Verden Austragungsort der Sportprüfung für gekörte Hengste. Nach zwei Terminen in Münster traten nun weitere 43 dressur- und springbetonte Junghengste zu ihrem „Examen“ an.

Bei den vierjährigen Springpferden war das Zuchtgebiet Holstein mit drei Hengsten vertreten. Charleston v. Cascadello I-Cantus (Züchter Heiko Büttner, Schafstedt; Aussteller Gestüt Fohlenhof, Hassloch)  beendete die Prüfung mit einer gewichteten Endnote von 7,85, Del Arko v. Tsunami de Hus-Quartz de Frely AA (V.Debaque u. H.Courage, F-Thieuly St. Antoine, Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH)  mit einer 8,14 und Legorado v. Legolas-Acorado I (Thomas Huntenburg, Hamburg; Johannes Jörke, Schönberg) mit einer 7,76. Alle Ergebnisse finden Sie hier.