Quinair und Tobias Meyer haben den Großen Preis in Groß Viegeln gewonnen.

 

*****CSI Windsor (Großbritannien)

Can ya makan v. Canturo-Fier du Lui Z (Gerald Lenaerts, B-Peer)

R.: Shane Breen (IRL)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Catwalk IV v. Colman-Corleone (Lothar Völz, Wöhrden)

R.: Robert Whitaker (GB)

  1. Großer Preis

 

Clyde VA v. Caretino-Quintero (Manfred von Allwörden, Grönwohld)

R.: Shane Breen (IRL)

  1. Zweiphasenspringen

 

Coco Rocha v. Clarimo-Lordanos 1(Lüder Meyer, Verden)

R.: Simon Delestre (FR)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

GK Casper v. Canto-Quantum (Manfred Kummetz, Lübeck)

R.: Bertram Allen (IRL)

  1. Zweiphasenspringen

 

****CSI Groß Viegeln (Deutschland)

Alina v. Nekton-Cassini I (Maike Mohr, Haselau)

R.: Nisse Lüneburg (GER)

  1. Springen mit Stechen

 

Caleri II v. Calido I-Leonid (ZG Oldekop, Schönwalde)

R.: Zuzana Zelinkova (CZE)

  1. Springen mit Stechen

 

Canair v. Cancara-Con Air (Reimer Detlef Hennings, Bendorf)

R.: Tina Trampnau (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Casado v. Casall-Lavado (Sören Brühe, Seeth-Ekholt)

R.: Jörg Möller (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Casanova v. Calato-Calando I (Jürgen König, Boostedt)

R.: Jan-Phillip Feindt (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Casscord v. Casall-Corrado I (Jutta Struve, Satrup)

R.: Markus Renzel (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen, 2. Springen mit Stechen

 

 

Coral v. Corrado I-Nekton (Margit Petersen, Sollwitt)

R.: Teike Carstensen (GER)

  1. Springen mit Stechen

 

 

C-Steffra v. Casall-Lavall I (Gerd Carstensen, Hörup)

R.: Markus Renzel (GER)

  1. 1. Quali. 8j., 9. 2. Quali.Youngster 8j. 2. Finale

 

Czarny v. Crawford-Carry (Horst Günter Kruse, Zingst)

R.: Hikari Yoshizawa (JPN)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Doolys v. Cannavaros-Lantaan (Heiko Büttner, Schafstedt)

R.: Hannes Ahlmann (GER)

  1. 1. Quali. 8j.

 

Ella von Kielslück v. Nekton-Alcatraz (Herbert Knutzen, Hürup)

R.: Teike Carstensen (GER)

  1. Finale Youngster

 

Horse Gym’s Canbucca v. Connor-Cassini II (Jens Ritters, Krumstedt)

R.: Tina Trampnau (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Lion Cor v. Larimar-Coronado (Bettina von Borstel, Marne)

R.: Jörg Möller (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Pikeur Dylon v. Diamant de Semilly-Carry (Gerhard Ohlsen

R.: Markus Brinkmann (GER)

  1. Großer Preis

 

Queen Mary v. Contendro I-Caretino (Joachim Tietz, Diekhusen)

R.: Jan Wernke (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen, 8. Springen mit Stechen

 

Quinchella v. Quintero-Chello I (Hans Karsten Ingwersen, Haselund)

R.: Maksymilian Wechta (POL)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Quintair v. Quintero-Con Air (Torsten Gripp, Willenscharen)

R.: Tobias Meyer (GER)

  1. Fehler/Zeitspringen, 1. Großer Preis

 

Zypria v. Canturo-Lord Z (Julius Peter Sinnack, Bocholt)

R.: Willem Greve (NL)

  1. Großer Preis

 

 

***CSI Maubeuge (Frankreich)

Con Dios III v. Colman-Romino (Peter Clausen, Rabenkirchen)

R.: René Lopez (COL)

  1. Springen mit Stechen

 

***CSI Montefalco (Italien)

Call me spock v. Clarimo-Con Air (Jens Ritters, Krumstedt)

R.: Francesca Ciresi (ITA)

  1. Springen mit Stechen

Casablanca K v. Contendro I-Ariadus (Jürgen Kurz, Frielendorf)

R.: Manuel Pinto (ESP)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Clear v. Casall-Calato  (Allevamento Rilate, I-Asti)

R.: Simone Coata (ITA)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Colada v. Colman-Esteban xx (Giorgio Lagana, I-Monza)

R.: Samuele Maestri (ITA)

  1. Zweiphasenspringen

 

Quintino v. Quidam de Revel-Calato (Hans-Otto Krohn, Marne)

R.: Elia Simonetti (ITA)

  1. Zweiphasenspringen

 

Singul Dream v. Singulord Joter-Concept (Harm Albert Thies, Heede)

R.: Gianni Govoni (ITA)

  1. Springen mit Stechen

 

Vielseitigkeit

Im Chatsworth (Großbritannien) hat London v. Landos-Quinar (Ocke Riewers, Alkersum) unter Laura Collett (GB) die erste Etappe der Event Rider Masters (ERM) – ein ****CCI S gewonnen. In einer weiteren Abteilung platzierte sich Ignatz v. Ibisco xx-Calato (Detlev Behrens, Merkendorf) unter Christoph Wahler an zweiter Stelle, Dacapo v. Diarado-Canturo (ZG Block, Schülp) wurde unter Laura Collett (GB) Vierter.

Im ***CCI L in Jersey Fresh (USA) wurde Caeleste v. Contender-Lucky Lionell (Margret Reese-Mengel, Bissee) unter Will Faudree (USA) Dritte. Cascor v. Catoo-Stauffenberg (Carsten Schultz, Poggensee) belegte unter Douglas Payne (USA) den vierten Platz. Im ***CCI S wurde der früher von Malin Petersen gerittene Luke v. Landos-Limbus (Georg Clausen, Rabenkirchen) unter Boyd Martin Zweiter.

Im ****CSI S von Marbach war Calle v. Cristo-Quebec (Lutz Dechau, Nutteln) unter de Japaner Yoshiaki Oiwa auf Platz vier bester Holsteiner. Der inzwischen 17jährige Chippieh v. Carnaby-Caretino (Dr. Stefanie Hein, Tangstedt)wurde unter der Schwedin Ebba Advernik Fünfter vor Bonita Bella v. Larimar-Anthony’s Dream (Klaus Detlef Harbeck, Hövede) unter Miriam Engel. Absolut Allegro v. Quintero-Colman (Hobe Magens, Ottenbüttel) belegte unter der Belgierin Laura Loge Platz zehn.