Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Nachrichten vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Neustadt/Dosse und Münster

Erstellt von Donata von Preußen am 13.01.20 09:56

In den Großen Preisen in Neustadt/Dosse und Münster gab es jeweils einen zweiten Platz für die Holsteiner Zucht.

Im Großen Preis in Neustadt/Dosse wurde L’Esperance v. Lord Z-Corrado I (Foto; Welf Ludewig Brandis, Wentorf ) unter Carsten-Otto Nagel Zweite, Quinchella v. Quintero-Chello I (Hans Karsten Ingwersen, Haselund) unter Maksymilian Wechta (Polen) Sechste und Carlo v. Cassini II-Alcatraz (Herbert Knutzen, Hörup) unter Sebastian Adams Siebter.

Im Großen Preis in der Münsterlandhalle belegte Calleryama v. Casall-Contender (Jutta Struve, Satrup) unter Gilles Thomas (BEL) Platz zwei. Chas Pik v. Casall-Legolas (Sonja Dethlefs, Bendorf) wurde unter dem Russen Vladimir Beletsky Fünfter. Carantas v. Carabas-Canto (Dr. Inke Radü, Neuglasau) konnte sich beim K & K Cup in Münster in einer Dressurprüfung Kl. S* an zweiter Stelle. In der Intermédaire II wurde das Paar Vierte.

Foto: Stefan Lafrentz