Die Junghengstkörung ist das größte Ereignis im Ablauf des Zuchtjahres. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr vom 28. bis 30. Oktober in den Holstenhallen in Neumünster ausgerichtet. Dafür steht vom 6. bis 11. September 2021 die Vorauswahl der Hengste des Jahrgangs 2019 für die diesjährige Körung an. Etwa 210 Pferde wurden zur Vorauswahl angemeldet.

Jeweils ab 8:30 Uhr eines Vorauswahltages präsentieren sich die Hengste in Elmshorn in ihrer bereits festgelegten Gruppe, die in der Regel aus vier bis fünf Pferden besteht. Den genauen Zeitplan und die einzelnen Gruppen können Sie unten einsehen. Gemäß der Zeiteinteilung werden die Hengste der Kommission sowohl auf festem Boden mit Trense an der Hand vorgestellt, als auch freilaufend und freispringend in der Halle. Nach der Vorauswahl erhalten die Aufzüchter schriftlich einen Bescheid zur Entscheidung über die Zulassung zur Körveranstaltung.

„Wir freuen uns sehr auf die Vorauswahl in Elmshorn“, so Zuchtleiter Stephan Haarhoff. „Einige Vererber wie Crack, Corniolo, United Way oder Sandro Junior werden ihren ersten Junghengstjahrgang präsentieren – wir erwarten alle Pferde gespannt.“ Zuschauer sind unter Einhaltung der 3G-Regel (genesen, geimpft oder getestet) zugelassen.

Hier können Sie sich den Zeitplan und den Hengstkatalog ansehen und als PDF-Datei herunterladen: 

Katalog zur Vorauswahl angemeldete Hengste

Zeitplan  Vorauswahl

Foto: Janne Bugtrup