Aus dem renommierten Züchterhaus von Reimer Detlef Hennings in Bendorf stammt der Schimmel Cochello v.  Casall-Cartani, Stamm 1298, der italienische Farben vertritt. Sein Reiter ist Piergiorgio Bucci und gemeinsam hat das Paar im portugiesischen Vilamoura ein 1,50 Meter-Springen gewonnen und 90 Konkurrenten hinter sich gelassen.

Beim CSI3* in Wellington, Florida (USA), sprang die Com Air-Corrado I-Tochter Coralissa aus der Zucht von Gerd Küst, Pinneberg, zum Sieg in einem 1,40 Meter-Springen mit Sam Walker (CAN) im Sattel. In einer 1,50 Meter-Konkurrenz belegten außerdem Confu v. Contact Me-Cambridge (Kai Gerken, Lasbek), Stamm 4705, und Laura Kraut (USA) Rang zwei. In dieser Prüfung rangierten Bull Run‘s Prince of Peace (ex. Cardenio) v. Cardenio-Contender (Breido Graf zu Rantzau, Breitenburg), Stamm 1446, und Kristen Vanderveen (USA) an siebter Stelle.

Sie haben in den vergangenen Wochen bei der MET Oliva (ESP) schon einige Top-Platzierungen in 1,40 Meter-Konkurrenzen gesammelt und sicherten sich nun einen Sieg auf diesem Niveau: Confetti M v. Connor-Alcatraz (Harald Meisinger, Schwanau), Stamm 223B, und David Will (GER).

Weitere Erfolge von Holsteiner Pferden aus aller Welt lesen Sie beim Klick auf den untenstehenden Button.

Hier geht's zu den  TURNIER-ERGEBNISSEN

Foto Stefan Lafrentz: Confetti M und David Will