Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Nachrichten vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Global Jumping Foals: Vier Holsteiner Fohlen im Auktionslot

Erstellt von Carolin Tassius am 24.07.17 13:14

Im Rahmen der ersten Global Champions Tour-Etappe in Berlin findet eine Fohlenauktion statt. Dort werden am kommenden Samstag auch vier Holsteiner Fohlen zur Versteigerung kommen.Gemeinsam mit dem Westfälischen Pferdestammbuch und den Süddeutschen Pferdezuchtverbänden veranstaltet der Holsteiner Verband die Auktion Global Jumping Foals. 12 Fohlen haben die Verantwortlichen ausgewählt. Den Holsteiner Verband werden drei Stut- und ein Hengstfohlen repräsentieren. Cascadello I, Colman, Quibery und Casall sind ihre Väter.

Die Katalognummer 3 trägt der Sohn des Cascadello I (v. Casall), Cassico. Er hat eine Carrico-Chambertin-Stute zur Mutter, die dem Holsteiner Stamm 4705 entspringt. Aus der direkten Mutterlinie stammen mehrere S-Springpferde, unter anderem Alexis 213 und Catori.

Mit der Katalognummer 6 hat ein Stutfohlen des Colman (v. Carthago) aus einer Mutter von Carinjo-Lord-Calando I den Weg ins Auktionslot gefunden. Aus der direkten Mutter stammt der Contendro-Sohn Digisport Contendrix, der siebenjährig bereits auf 1,45m-Niveau erfolgreich ist. Außerdem ist ihre dritte Mutter, die Calando-Stute Thia, die Mutter des gekörten Hengstes Lord Z, der unter Franke Sloothaak international erfolgreich war. Colinja, so der Name des Stutfohlens aus dieser berühmten Mutterlinie, trägt die Stammnummer 206.

Ebenfalls aus einer erfolgsverwöhnten Mutterlinie stammt das Fohlen mit der Katalognummer 9. Der Holsteiner Stamm 318D2 steht für unzählige gekörte Hengste und internationale Sportpferde wie unter anderem Corofino, Diarado, Coriano oder aber Crawford. Die Urgroßmutter dieses Stutfohlens, das den Quintero-Sohn Quibery zum Vater und Colman zum Muttervater hat, ist keine geringere als die Lord-Tochter Caletta VIII. Sie hat unter anderem die internationalen Springpferde Camiro (Tony Andre Hansen) und Chilli Willi (Nicola Philippaerts) gebracht und ist zudem die Großmutter von Glock’s Cognac Champblanc (Gerco Schröder).

Den Abschluss der Auktion mit der Katalognummer 12 bildet ein Stutfohlen das Casall zum Vater hat und aus dem Stamm 104A entspringt. Für ihren Vater Casall bedarf es keiner Worte. Doch auch ihre Mutterlinie lässt jedes Züchterherz höherschlagen. Contendro Girl ist der Name des Stutfohlens. Und das nicht ohne Grund. Ihre Mutter (v. C-Indoctro) ist eine Tochter der legendären O-Contendra (v. Contender), die wiederrum die Vollschwester zu Contendro I und II ist.

Das sind die vier Holsteiner Fohlen, die im Rahmen des Global Champions Tour Turniers in Berlin am Samstag, den 29. Juli gegen 18 Uhr zur Versteigerung kommen. Nun liegt es an Ihnen, sich die nächste Generation Spitzenpferde oder auch Zuchtstuten zu sichern!
Ihr Holsteiner Ansprechpartner ist Ove Asmussen. Professionell, persönlich und zuverlässig wird er Ihnen gerne zur Seite stehen. Sprechen Sie den Verkaufsleiter gerne an oder kontaktieren sie ihn telefonisch.

Topics: Jumping Global Foals