Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Nachrichten vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Finale Dressurpferdecup

Erstellt von Donata von Preußen am 25.10.19, 09:16

Anlässlich der Holsteiner Kör- und Auktionstage vom 31. Oktober bis 2. November findet das Finale des Dressurpferdecups erstmalig in den Holstenhallen von Neumünster statt.

Die jeweils drei besten fünfjährigen bzw. sechs- und siebenjährigen Holsteiner aus den Dressurpferdeprüfungen in  Elmshorn, Kayhude und Süderbrarup haben sich für das Finale, das am Donnerstag, 31. November, um 15.30 Uhr auf dem Programm steht, qualifizieren können. Sie mussten einmal die Note 7,0 und besser erhalten haben. Qualifiziert sind bei den Fünfjährigen der amtierende Landeschampion Cassirado v. Cascadello I-Ramirado, der sich im Besitz seiner Züchterin und Reiterin Sonja Franzenbuch-Much, Holstenniendorf, befindet, Charly v. Carantas-Larimar (Züchterin Dr. Friederike Heyser, Kiebitzreihe) unter Carolin Heyser und Zhaster v. Zhivago-Aljano (Udo Wagner, Angermünde) unter Karin Winter-Polac. Bei den Sechsjährigen können der Landeschampion des Jahres 2018 und Vizelandeschampion 2019, Casbah B (Foto) v. Catoo- Loutano (ZG Gaudecker & Borchardt, Hamburg) unter Markus von Holdt, Zhaviero v. Zhivago-Aljano (ZG Ellerbrock, Kayhude) unter Christina Ellendt und Catoo’s Filippa v. Catoo-Aljano (Elisabet Wiemann, Lutzhorn) unter Jennifer Weber an den Start gehen.