Die Eintragungstour für Stuten und Fohlen im erweiterten Zuchtgebiet wird morgen in Niedersachsen fortgesetzt.

Auf Empfehlung durch die entsprechenden Ordnungsämter, die den Veranstaltungen zugestimmt haben, wurden Zeitpläne und Ringeinteilungen geplant.

Hier finden Sie die Zeitpläne und Ringeinteilungen für Oyten, Bienenbüttel/Edendorf und Dorsten-Hardt

Hinweis zu dem Termin am 28.6.20 in Dorsten:
Die momentane Situation in NRW bedarf der besonderen Aufmerksamkeit. Zum jetzigen Zeitpunkt halten wir an der Eintragung in Dorsten am 28. Juni 2020 fest. Eventuelle Änderungen würden wir hier veröffentlichen.

Wir bitten alle Teilnehmer darum, sich folgenden Anwesenheitsnachweis auszudrucken und ausgefüllt zu der Veranstaltung mitzubringen.

Anwesenheitsnachweis

Weiter müssen die geforderten Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden, die zu dem jeweiligen Zeitpunkt gelten. Dazu gehört u.a. dass keine Besucher zugelassen werden, d.h. dass nur die beteiligten Stuten-/Fohlenbesitzer und evtl. Vorführer an den Eintragungsterminen vor Ort sein dürfen. Auch diese Personen müssen den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zueinander einhalten und ggf. Schutzmasken tragen.

Wichtiger Hinweis zum Chippen: Wir bitten zum Schutz aller anwesenden Züchter und des Holsteiner Teams darum, dass die Fohlen in diesem Jahr bereits gechippt zum Eintragungsplatz kommen. Bei  noch nicht gechippten Fohlen erhält der Züchter ein Formular, mit welchem er die Chipnummer dem Verband nachmelden kann. Bitte veranlassen Sie die rechtzeitige Chipkennzeichnung durch Ihren Tierarzt.

 

Die Platzbetreiber und das Team des Holsteiner Verbandes freuen sich, dass wir trotz der aktuellen Situation diese Veranstaltungen für unsere Züchter durchführen können und bitten alle um Mithilfe bei der Einhaltung der vorgegebenen Bestimmungen.

Prämierungs- und Registrierungstermine im erweiterten Zuchtgebiet