Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Nachrichten vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Durchführung des WFFS-Test: Angebot für Holsteiner Züchter

Erstellt von Dr. Astrid Weber am 06.02.19 08:14
Der Holsteiner Verband hat für den Test auf WFFS eine Vereinbarung mit dem Labor Certagen GmbH getroffen.

Der WFFS-Test wird für Holsteiner Züchter zum ermäßigten Preis von 25,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer durchgeführt. Ein entsprechendes Antragsformular können Sie auf unserer Interseite herunterladen oder im Büro des Holsteiner Verbandes in Kiel anfordern. In diesem Formular müssen die Lebensnummer des zu untersuchenden Pferdes aufgeführt und die Mitgliedsnummer des Kostenträgers angegeben werden.

Weitere Informationen zum Antragsformular erhalten Sie bei Frau Alexandra Hoffmann per Tel. 0431-305 996-3 oder per E-Mail hoffmann@holsteiner-verband.de.

 

Untersuchungsantrag für den WFFS-Test

 

Was ist WFFS?

WFFS ist die Abkürzung für den Gendefekt ‚Warmblood Fragile Foal Syndrom‘. Beim Auftreten dieser Erbkrankheit ist das Fohlen nicht lebensfähig. Es kommt zu einer angeborenen Bindegewebsschwäche, was dazu führt, dass die Haut brüchig und rissig ist. Zu lebenden WFFS-Fohlen kommt es sehr selten, es wird vermutet, dass betroffene Föten schon früh abgestoßen werden. Da die Vererbung dieser Krankheit autosomal-rezessiv verläuft, kann es nur erkrankte Nachkommen geben, wenn Hengst und Stute Erbträger sind. Dann liegt die Wahrscheinlichkeit auf ein erkranktes Fohlen bei 25%.

 

Topics: wffs