Eines der derzeit erfolgreichsten Holsteiner Dressurpferde hat den Stall gewechselt. Die Rede ist vom elf Jahre alten Devanto v. De Chirico-Lorentin aus der Zucht von Holger Wesselmann, Hitzhusen.

Bisher war der braune Wallach aus dem Stamm 49 unter Juliane Brunkhorst unterwegs. Das Paar wurde 2018 Siebter im Finale des Louisdor-Preises, siegte im vergangenen Jahr souverän bei den Landesmeisterschaften in Bad Segeberg und kann Siege bis zum Grand Prix Special vorweisen. Zukünftig wird Devanto im Stall der schwedischen mehrfach Olympionikin Tinne Vilhelmson-Silfvén beheimatet sein.

Foto: Stefan Lafrentz