Beim *****CSI in Basel haben Casall Ask und Rolf-Göran Bengtsson das CHampionat gewonnen. Im Großen Preis belegten Ornellaia (John Whitaker) und Lintea Tequila (Edwina Tops-Alexander) die Plätze zwei bzw. drei.

*****CSI Basel
Casall Ask v. Caretino-Lavall II (Wilfried Thomann, Drelsdorf)
R.: Rolf-Göran Bengtsson
1. Springen mit Stechen (Championat von Basel- „Golden Drum“)

Carinjo HDC v. Cascavelle-Landgraf I (Klaus Hermann Hollm, Wacken)
R.: Patrice Delaveau
2. Fehler/Zeitspringen

Cassido GZ v. Cassini I-Corrado I (Peter Böge, Schönhorst)
R.: Philipp Züger (SUI)
8. Fehler/Zeitspringen

Cayena v. Casall-Alcatraz (Timm Peters, Bargenstedt)
R.: Nadja Steiner-Peter (SUI)
2. Fehler/Zeitspringen

Cim Air v. Con Air-Carthago (Carsten Lauck, Pinneberg)
R.: Hans-Dieter Dreher
4. Zeitspringen

Cool and easy v. Contender-Riverman (Ernst Borßim Wattbek)
R.: Hans-Dieter Dreher (GER)
1. Fehler/Zeitspringen, 8. Großer Preis

Lintea Tequila v. Campbell-Corrado II (Erik Schöning, Sipstorf)
R.: Edwina Tops-Alexander (AUS)
3. Großer Preis

Ornellaia v. For Pleasure-Calato (Harm Thormählen, Kollmar)
R.: John Whitaker (GB)
6. Fehler/Zeitspringen, 6. Springen mit Stechen (Championat von Basel – „Golden Drum“)
2. Großer Preis

Silver Surfer v. Casall-Levisot (Peter Rauert, Fehmarn)
R.: Walter Gabathuler (SUI)
9. Fehler/Zeitspringen

Sucano v. Clarimo-Cashandcarry (Sylvia Fitze, Husby)
R.: Anna Kellnerova (CZE)
10. Fehler/Zeitspringen