Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Nachrichten vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Bambina gewinnt Großen Preis in Oliva

Erstellt von Donata von Preußen am 18.11.19 15:35

Bambina und Harry Charles (GB) haben den Großen Preis des CSI3* in Oliva (Spanien) gewonnen.

 

CSI5* W Stuttgart (Deutschland)

Callas v. Cardenio-Chicago Z (Breido Graf zu Rantzau, Breitenburg)

R.: Markus Brinkmann (GER)

  1. Springen mit zwei Umläufen

 

Caracas v. Casall-Colman (AWHA)- in Australien gezogen

R.: Jos Verlooy (BEL)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Cas v. Casall-Baldini I (Foto; Horst Günter Kruse, Schönberg)

R.: Pius Schwizer (CH)

  1. Zweiphasenspringen, 3. Springen mit zwei Umläufen

 

Clearwater v. Clearway-Paramount (Kai Wullweber, Todesfelde)

R.: Niklaus Rutschi (CH)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Crystal v. Carentan-Silvester (Sönke Mohr, Neuendorf)

R.: Marcel Marschall (GER)

  1. Zweitspringen

 

 

CSI3* W Las Vegas (USA)

Caillou v. Casall-Corrado I (Max Hermann Johannsen, Hörup)

R.: Karl Cook (USA)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

California v. Cassini I-Galant Vert xx (Günter Brockstedt, Langwedel)

R.: Andrew Ramsay (USA)

  1. Fehler/Zeitspringen, 9. Springen mit zwei Umläufen

 

Quintago VA v. Quidam de Revel-Capitol I (Manfred von Allwörden, Grönwohld)

R.: Mariano Maggi (SWE)

  1. Fehler/Zeitspringen

 

Quirado RC v. Quinar-Corrado I (Karen Reid, Foxfire Farm)

R.: Peter Wylde (USA)

  1. Weltcupspringen

 

 

CSI2* W Buenos Aires (Argentinien)

Quicksilver VA v. Quidam de Revel-Carpaccio (Manfred von Allwörden, Grönwohld)

R.: Carlos E. Cremona (ARG)

  1. Springen mit Stechen

 

CSI3* Oliva (Spanien)

Bambina v. Cassini I-Carvallo (Sofino S. C., B-Recht)

R.: Harry Charles (GB)

  1. Großer Preis

 

Callas v. Companiero-Casco (Lothar & Sven Völz, Wöhrden)

R.: Hannah Akerblom (SWE)

  1. Punktespringen

 

Cinca v. Casall-Carthago (Peter Wylde)

R.: Daniel Meech (NZL)

  1. Großer Preis

 

Lireu v. Legolas-Landgraf I (Hans D. Wree, Hochviöl)

R.: Niklaus Schurtenberger (CH)

  1. Zweiphasenspringen, 5. Großer Preis

 

Primo Bella Swan v. Clearway-Caretino (Hans Bock, Hartenholm)

R.: Jessica Dimmock (GB)

  1. Großer Preis

 

Quality v. Quirado-Casiro I (ZG Bröcking, Borken)

R.: Olivia Natasha Poole (GB)

  1. Zweiphasenspringen, 4. Fehler/Zeitspringen

 

Quitano v. Quirado-Lansing (Camilla Hamann, Ammersbek)

R.: Ana Carolina Sandoval Munoz (ECU)

  1. Punktespringen

 

 

Vielseitigkeit

Bei den German Masters in Stuttgart belegte Weisse Düne v. Clarimo-Romino (Hanno Köhncke, Badendorf) unter Ingrid Klimke Platz drei im Zeitspringen mit Naturhindernissen.

In Pratoni del Vivaro (Italien) kamen Calisco v. Claudio’s Son-Littlefield (Werner Rösch, Schlaitz) und Guilia Argenziano (ITA) auf Platz sechs im CCI3* S. Im CCI4* S belegte Limited Edition v. Ibisco xx-Capo (Dierk Groth, Hetlingen) unter Merel Blom (NED) Platz vier, in der langen Prüfung wurde die ebenfalls von Merel Blom gerittene Ceda v. Aragorn-Con Air (Martin Prignitz, Kollmoor) Neunte.

Im fernen Australien, genauer gesagt in Adelaide, belegte Leporis v. Lasino-Heraldik xx  (Elke Pahl, Alt-Duvenstedt) unter Stuart Tinney (AUS) Platz fünf im CCI5* L. Easy-Turn v. Casall-Coriano (Kirsten Roll, Struvenhütten) wurde unter Shane Rose (AUS) Sechste im CCI4* S, und schließlich sicherte sich Diabolo v. Diarado-Aljano (Fritz Maschmann, Wrohe) unter Gemma Tinney (AUS) das CCI3* L. Im gleichzeitig ausgetragenen CSI1* W wurde Quintago v. Quidam de Revel-Capitol I (Manfred von Allwörden, Grönwohld) unter Brooke Langbecker (AUS) Neunter.

In Ocala (USA) platzierten sich drei Holsteiner unter den ersten Zehn im CCI4* S: Mr. Candyman v. Canto-Corofino I (H. W. Freiherr von Meerheimb, Gr. Rolübbe) wurde unter Alexandra Baugh (USA)Siebter vor Clifford M v. Canto-Carpaccio (Karl-Jochen Maas, Süderende) unter Charlotte Collier. Oskar v. Coriando-Marlo (Ulrike Schwarz-Nissen, Dollrottfeld) belegte unter Alyssa Phillips Platz zehn.

Foto: www.sportfotos-lafrentz.de