Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

Nachrichten vom Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e. V.

19. Freispringwettbewerb des Körbezirkes Steinburg

Erstellt von Dr. Astrid Weber am 23.02.18 09:52

Am Sonntag, 18. März 2018 veranstaltet der Körbezirk Steinburg ab 12.30 Uhr seinen traditionellen Freispringwettbewerb beim Holsteiner Verband in Elmshorn.

Wie in den Vorjahren können Züchter und Besitzer von drei- und vierjährigen Holsteinern aus allen Körbezirken des Verbandes ihre Pferde anmelden, wobei sich der Veranstalter eine Begrenzung der Teilnehmerzahl vorbehält. Der Freispringwettbewerb hat sich im Kalender des Holsteiner Verbandes fest etabliert.

Ziel ist es, junge Pferde zu sichten, um züchterische, sportliche oder geschäftliche Kontakte zu knüpfen. So wie im letzten Jahr der Sieger der Dreijährigen,  Camirez v. Cascadello I – Calato – Coriander, aus der Zucht von Wolfgang Sadowski aus Schacht-Audorf, der für die Eliteauktion in Neumünster gesichert wurde und dort vermarktet wurde.

Auch in diesem Jahr wird der Partner- und Wirtschaftskreis Holsteiner Masters den Freispringwettbewerb als Sponsor unterstützen. Die Förderung von Zucht und Sport ist ein wesentliches Ziel dieser Gemeinschaft, so die Geschäftsführerin Lina Preuss. Die Öffnung des Wettbewerbs für alle Körbezirke hat sich nach ihrer Ansicht sehr positiv auf die Bedeutung dieser traditionellen Veranstaltung ausgewirkt. Auch die Borba GmbH aus Itzehoe steht wieder an unserer Seite. Der Geschäftsführer Fehim von Borstel, bewundert die Kontinuität und das Engagement des Veranstalters und hat bereits im vergangenen Jahr seine erneute Unterstützung zugesagt. Auch Isabel Jahr vom Constanzehof in Hodorf wird wieder finanziell an unserer Seite stehen. Nach 16 Jahren auf ihrem Betrieb in Hodorf steht sie weiterhin voll hinter der Veranstaltung. Als neuer Sponsor des diesjährigen Freispringwettbewerbes tritt die Holsteiner Verbandshengsthaltungs GmbH auf. Der Geschäftsführer Norbert  Boley war bei allen Veranstaltungen dabei und hat stets die Gelegenheit genutzt, um mit den Züchtern ins Gespräch zu kommen.

Somit kann der Freispringwettbewerb auch in diesem Jahr wieder mit ca. 3.500,-- EUR dotiert werden. Alle Sponsoren sind der Meinung, dass das Interesse an jungen Pferden deutlich gewachsen ist. Diese Veranstaltung soll eine Plattform für Züchter, Ausbilder, Reiter und Käufer sein, um neue Kontakte zu knüpfen und junge Pferde zu entdecken.

Daher wurde der Termin bewusst an die Frühjahrsauktion terminiert, um auswärtigen und ausländischen Kunden einen zusätzlichen Anreiz zur Reise nach Holstein zu bieten. Die Bedingungen in der Fritz-Thiedemann-Halle des Holsteiner Verbandes sind für die Pferde und Zuschauer optimal. Als Richter sind Christian Thoroe, Mitglied der Körkommission und Philip Baumgart, ehemaliger Auktionsleiter und anerkannter Pferdeexperte aus Niedersachsen, eingeladen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, ein interessantes Nachwuchspferd zu entdecken, Kontakte mit den Züchtern zu knüpfen oder neue züchterische Erkenntnisse zu erlangen.

Die Anmeldungen der Pferde soll bis zum  9. März 2018 durch Kopie des Abstammungsnachweises und Angabe von Adresse und Telefon-Nr. des Ausstellers erfolgen bei:

Alf Bartholomäus, Horster Landstr. 17, 25365 Klein Offenseth, oder per Fax an 04126/38486. Das Nenngeld beträgt 10,-- EUR und ist an der Meldestelle zu bezahlen. 

Weitere Informationen erhalten Sie von Alf Bartholomäus unter der Telefon Nr. 0175-2020577.

Topics: Körbezirke