Privathengste der Verbandsmitglieder

Neues von Privathengsten der Verbandsmitglieder

Top-Ergebnisse der Privathengste

Erstellt von Carolin Tassius am 21.06.19, 13:36

Die privaten Hengsthalter waren hoch zufrieden mit dem Abschneiden der Nachkommen ihrer Hengste.

Besonders erfolgreich waren sie in der Klasse  der 4-jährigen. Hier gewann mit Höchstnoten von 9,3 der Hengst L.B. Dante von Darco de Revel aus einer Stute von Casco aus der Zucht von Sven Völz, Stamm 730b,  der von Thea Jelcic vorgestellt wurde. Auf dem dritten Platz Caliano SR von Cascadello I aus einer Stute von Capitol, Stamm 1223, aus der Zucht von Horst Schneider und unter dem Sattel von Dorothee Lux. Von den 26 teilnehmenden Pferden waren 60 % (15) Nachkommen von Hengsten, die sich im Privatbesitz befinden.

In der Klasse der 6-jährigen, hier starteten 28 Pferde, belegte hinter Cortez  mit Marten Witt Due-Diliggence von Diamant de Semilly – Clarimo, Stamm 6786, Züchter: ZG Jan Peter und Gunnar Lass unter Mascha Krause den zweiten Platz. Dritter wurde Hannes Ahlmann mit Carlton SR von Cascadello I – Contender, Stamm 318d2, Züchter: Stefan Ratajczak.

Bei den 7-jährigen ging der zweite Platz an den Carambole Sohn Caramblue. Aus einer Calido I – Lavall II Mutter, Stamm 4956, Züchter Tjeert Rijkens und im Sattel saß Mathias Noerheden Johansen. Joachim Tietz