Privathengste der Verbandsmitglieder

Neues von Privathengsten der Verbandsmitglieder

Hengststation Maas J. Hell - 14 Hengste beeindruckten Besucher

 

(Klein Offenseth) Eröffnet mit Central Park von Casall - abgeschlossen mit Calido von...

Beitrag lesen

Quidam de Revel ist Vater der Großverdiener

Laut Horsetelex-Indexliste ist das gewinnreichste Springpferd im Jahre 2018 der Hengst Verdi TN, geboren 2002 von Quidam de Revel a.d. Clarissa v. Landgraf – Calypso I, Stamm 474a, gezogen vom Veehandel Musterd BV. und geritten von Maikel...

Beitrag lesen

Quim CL Fünfter in Oliva Nova

Der Quiwi Dream-Levisto Z-Sohn QUIM CL (Carsten Lauck, Pinneberg) platzierte sich am Mittwoch in einem S-Springen...

Beitrag lesen

3. Februar - Hengstschau Hengststation Maas J. Hell

Traditionell ist der Februar der Monat der Hengstschauen und die Hengststation Maas J. Hell folgt dieser Tradition in Schleswig-Holstein am Sonntag, 3. Februar, ab 11 Uhr Uhr in Klein Offenseth. Dann präsentieren sich in der beheizten...

Beitrag lesen

Holsteiner Hengstschau in Elmshorn

Die traditionelle Hengstvorführung der privaten Hengsthalter findet am Freitag, den 1. Februar um 19 Uhr in ein Elmshorn in der Fritz Thiedemann-Halle statt.

Beitrag lesen

Hengststation Maas J. Hell mit neuer Aufmachung

Die Hengststation Maas J. Hell präsentiert sich online in neuer Aufmachung. 

Beitrag lesen

Schau der Privathengste

Der Verein der privaten Hengsthalter lädt ein zur gemeinsamen 13. Hengstschau am 1. Februar 2019 ab 19 Uhr. In der Fritz -Thiedemann–Halle in Elmshorn präsentieren die privaten Holsteiner Deckstationen ihre Hengste.

 

Beitrag lesen

Reservesieger der Körung für Hengststation Maas J. Hell

(PM) Der gefeierte Reservesieger der Holsteiner Körung 2018, Colcannon von Cornet Obolensky aus einer...

Beitrag lesen

Vagabond de la Pomme–Sohn wird Champion

In Saint Lo in Frankreich fand vom 21 bis 27. Oktober die traditionelle Körung  der zwei- und dreijährigen Hengste für Frankreich statt.

Beitrag lesen

Nomanee bester Holsteiner bei der WM der Jungen Pferde

Der sechsjährige Holsteiner Hengst von Non Stop aus der Corona von Carthago-Calato-Malteser-Napoleon, Stamm 1850 (Matthias Ketelsen, Silberstedt) konnte sich mit einer fehlerfreien Runde im Stechen im Finale auf dem siebten Platz...

Beitrag lesen
Show all 83 posts