Wie bereits angekündigt, wird die traditionelle Präsentation der Hengste der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH in diesem Jahr nicht wie gewohnt in Neumünster stattfinden können. Dennoch sollen die Züchter natürlich nicht darauf verzichten müssen, sich ein Bild der Vererber zu machen. Aus diesem Grund wird es am 20. Februar um 14 Uhr eine Hengstschau geben, die der Medienpartner ClipMyHorse.TV live aus der Fritz-Thiedemann-Halle übertragen wird.
Während sich die beiden Neuzugänge der vergangenen Körung, Vigado v. Vigo d’Arsouilles und Dilaro v. Dinken, altersgemäß unter dem Sattel und im Freispringen zeigen, dürfen sich die Zuschauer auf ein interessantes Parcoursspringen der vierjährigen und älteren Hengste freuen. Mit von der Partie werden unter anderem Crack v. Cornet Obolensky, Keaton v. Kannan, Corfu de la Vie v. Cumano sein; genauso wie die etwas erfahreneren Hengste Caracho v. Cassilano oder aber Castle Creek v. Casall und Del Arko v. Tsumani de Hus.
Und für die Fans des Holsteiner Dressurpferdes werden sich Fidano v. Fidertanz und Goldball v. Goldberg in Szene setzen. Selbstverständlich wird auch Rolf-Göran Bengtsson anreisen und die Catch v. Colman und Zuccero v. Zirocco Blue präsentieren.
Als Kommentatoren konnten Henner Hoeschen (ClipMyHorse) und Tjark Nagel gewonnen werden. Nagel hat in den vergangenen Jahren bereits häufiger diese Aufgabe übernommen und kennt die Entwicklung der Verbandshengste wie kaum ein anderer Experte der Szene. Das Publikum darf sich also auf einen spannenden und unterhaltsamen Nachmittag freuen.