Die vier- bis sechsjährigen Vererber der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH präsentieren sich den Züchtern traditionsgemäß im Rahmen einer Hengstvorführung am 1. Mai.

Stream von Clipmyhorse.TV
 

Hier gelangen Sie direkt zu Clipmyhorse.TV!


Mit dabei sind Dubliner v. Dinken, Cardentos v. Cardento, Charaktervoll v. Comme il Faut und Cahil v. Cornet Obolensky aus dem Jahrgang 2017. Ein Jahr älter und entsprechend weiter gefördert sind Corfu de la Vie v. Cumano, Chezarro v. Casall und Keaton v. Kannan. Die Sechsjährigen, Khatou-S v. Chaman, United Way v. Uriko und Crack v. Cornet Obolensky, zählen zu den älteren Junghengsten und können ihr Potential im Parcours schon eindrucksvoll unter Beweis stellen. In den Sätteln der Vererber werden Maximilian Gräfe, Massimo Bonomi, Marten Witt und Jesse Luther Platz nehmen und sie auf dem Herbert-Blöcker-Platz in einem altersentsprechenden Parcours in Szene setzen. „Eine züchterische Entscheidungshilfe, die besonders in dieser von Turnierabsagen geprägten Zeit ein zusätzlicher Service ist“, erklärt Norbert Boley die Initiative. Neben der Entwicklung der jungen Hengste steht darüber hinaus deren erste Nachzucht im Fokus. Per Video-Einspieler bekommen die Zuschauer einige Fohlen der präsentierten Hengste zu sehen. Als Kommentator wurde Weltmeister und Olympiasieger Franke Sloothaak gewonnen. Los geht’s heute um 11 Uhr.

Die Veranstaltung wird im Anschluss an die Vorführung kostenfrei bei Clipmyhorse.TV einsehbar sein!

 

Foto Janne Bugtrup: United Way unter Maximilian Gräfe