Wie bereits berichtet, haben sich die beiden Verbandshengste Castle Creek v. Casall und Crack v. Cornet Obolensky für das Bundeschampionat in Warendorf qualifiziert. Aufgrund der besonderen Situation im Jahr 2020 hat das Hengstgremium in Absprache mit dem Trainer und dem Reiter der beiden Holsteiner Hengste dazu geraten, in diesem Jahr auf einen Start beim Bundeschampionat zu verzichten.