Die Hengsthaltungs GmbH des Holsteiner Verbandes hat sich Gedanken gemacht und möchte Ihnen - aufgrund der absagten Hengstleistungsprüfungen - ihre jungen Hengste in einer Art Prüfungssituation vorstellen.

Die Hengste werden Ihnen unter dem Sattel vom eigenen Reiter und anschließend unter dem Fremdreiter vorgestellt, wie in der Prüfungssituation in einer Hengstleistungsprüfung.

Weiter geht es mit dem Hengst:

Fidano

v. Fidertanz - Silvano

Bereits als Fohlen rückte der Schwarzbraune in den Fokus. Eine auffällige dunkle Jacke, überragendes Bewegungspotential und eine beeindruckende Gesamterscheinung machten ihn zu einem viel beachteten Championatsfohlen.
Diese positiven Eigenschaften blieben Fidano erhalten und so präsentierte sich der Schwarzbraune der Körkommission bei jeder Vorstellung.
Sowohl an der Hand, als auch beim Freilaufen, jedoch vor allem an der Longe konnte der Junghengst ganz besonders überzeugen. Auch die ersten Vorstellungen unter dem Sattel sind sehr vielversprechend.

Ausbildung: Kimberly Hinrichs

Fremdreiter: Markus von Holdt

Kommentar des Fremdreiters:

„Fidano ist ein Pferd mit enormer Grundqualität. Vor allem sein Galopp ist von außergewöhnlicher Güte – schön bergauf, sehr großzügig und gut geregelt. Auch im Trab verfügt der Hengst über viel Potential. Er könnte jedoch etwas geschlossener auf dem Hinterbein sein, um sich in den Wendungen besser zu tragen. Sein Schritt ist fleißig und raumgreifend. Er gibt dem Reiter ein super Reitgefühl, hat ein feines Genick und gute Maultätigkeit. Auch seine Anlehnung ist für einen dreijährigen Hengst schon sehr gut.“

Alle Informationen zu dem Hengst finden Sie hier  -> FIDANO

 

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da:

Hengststall in Elmshorn

Tel.: +49 4121-92 414

E-Mail: hengststall@holsteiner-verband.de