Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Infos von der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH

Holsteiner Verbandshengste auf Fehmarn erfolgreich

Erstellt von Carolin Tassius am 28.06.17 11:52

Am vergangenen Wochenende waren Adagio de Talma, Casalito, Cornetino, Lenett und Uriko beim Fehmarn Pferdefestival am Start. Und zwar mit gutem Erfolg.

Casalito, der seit Mitte Mai wieder im Stall von Christian Hess steht, hat die Decksaison in Elmshorn gut wegsteckt. Das Turnier auf der Insel Fehmarn war sein zweites Turnier seitdem. Bereits beim Hamburger Derby ging er im Rahmen der Youngster-Tour zweimal fehlerfrei. Auf Fehmarn platzierte sich der Casall-Sohn in der mittleren Tour, einem Springen der Klasse S*, an fünfter Stelle. "Allmählich bereite ich Casalito auf größere Aufgaben vor. Hin und wieder versuche ihn jetzt schon mal etwas schneller zu reiten und kürze Wege zu nehmen. Insgesamt hat er sich echt gut entwickelt", sagt Christian Hess über den achtjährigen Holsteiner Hengst.
Ein Jahr jünger als Casalito ist Adagio de Talma. Unter Inga Czwalina hat sich der Franzose in den letzten Monaten hervorragend entwickelt. Zuletzt konnte er beim Turnier in Breitenburg auf sich aufmerksam machen. So nun auch auf Fehmarn. Zweimal platzierte er sich in M**-Springen. Im Finale der Youngster-Tour (S*) unterlief Adagio de Talma ein leichter Fehler.
Sein erstes Springen der Klasse S** absolvierte Lenett. Mit der Juniorin Beeke Carstensen im Sattel konnte der Loran-Sohn sich zunächst in M** platzieren, bevor er im S**-Springen der Großen Tour auf Platz 15 sprang.
Ebba Johansson fuhr mit Uriko und Cornetino auf die Ostseeinsel. Die Schwedin, die erst vor wenigen Wochen den Beritt der Holsteiner Verbandshengste übernommen hat, platzierte beide in schweren Springen.

Topics: Sportergebnisse