Drei Jahre lang war Ebba Johansson die Chefbereiterin im Stall der Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH. Nun verlässt die Schwedin Elmshorn.

„Wir blicken auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zurück“, resümiert Geschäftsführer Norbert Boley. „Ebba hat sich immer toll auf unsere Hengste eingestellt und sie optimal gefördert. Deshalb bedauern wir ihre Entscheidung, die wir gleichzeitig auch nachvollziehen können“, so Boley weiter.

Ebba Johansson möchte sich fortan auf größere Turniere fokussieren und hat aus diesem Grund zum 30. Juni 2020 um die Auflösung ihres Arbeitsvertrages gebeten.

Das Team des Holsteiner Verbandes wünscht ihr alles Gute auf ihrem weiteren Weg!

 

 

 

Foto: Janne Bugtrup